Was tun, wenn mein Hund Panik beim Tierarzt bekommt?

  
marion_pedrazzani schrieb am 08.11.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Mein 3 Jahre alter Rottweiler Ben ist aus dem Tierschutz und dreht vollkommen durch, wenn er beim Tierarzt ist, der ihn anfassen und untersuchen möchte. Er schreit richtig und uriniert oder kotet vor Angst. Ohne Maulkorb würde er ihn auch beißen vor Angst. Wie kann ich ihn beruhigen?


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 14.11.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Marion,

    für alle beteiligten Zweibeiner und Vierbeiner ist der Maulkorb ein erster sehr wichtiger Schritt - prima, dass Sie dies bereits umsetzen!

    Darüber hinaus ist es sehr sinnvoll, sich - wie Sie es bereits tun - Gedanken darüber zu machen, wie der eigene Vierbeiner beim Tierarztbesuch entspannter werden kann. Haben Sie hierbei schon einmal von "Medical Training" gehört?

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Wie Angst vorm Anfassen nehmen?

Wir haben eine Hündin aus Rumänien als Pflegestelle, Maja ist

... mehr

Wie Hund aus Rumänien Angst nehmen?

Hi,

mein 9 Monate alter Hund aus Rumänien hat Angst vor

... mehr

Wie kann ich meinem Hund die Angst vor Menschen nehmen?

Hi,

haben seit 7 Wochen einen 9 Monate alten Junghund aus

... mehr

Tipps, um Tierschutzhund Angst zu nehmen?

Hi,

haben seit 7 Wochen einen 9 Monate alten Junghund aus

... mehr