Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angsthündin

  Baden-Württemberg
Lotti-Ezra schrieb am 19.02.2016   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Mischlinge bis 44 cm, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo,wir haben vor 1,5 Jahren eine Hündin aus Italien Adoptiert. Sie ist als Welpe in die Müllpresse gekommen und hat nur noch 3 Beine. Sie hat sich sehr gut eingelebt,zu Hause! Wenn wir raus gehen ,fühlt sie sich regelrecht verfolgt,dreht sich ständig um,und hat Angst vor allen Menschen! Auf der Hundewiese ist sie wie ausgewechselt und taut richtig auf! Was können wir tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    einem Hund, der Angst hat, sollte man immer Sicherheit vermitteln. Wenn man solch einen Hund tröstet oder lockt, erreicht man das Gegenteil. Wie reagieren Sie in dem Moment, wenn die Kleine Angst hat?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Pinkelproblem

Wir haben unsere Hündin seit Welpe an. Wenn ich mit ihr allein bin,... mehr

Hund bellt und knurrt nach Kastration

Hallo, Mein JackRussle Mischling ("Jack") macht mir folgende... mehr

Fehlverhalten und Angst

Wir haben uns einen Straßenhund geholt. Nach kurzer Zeit haben wir... mehr

Anbellen von Neuen

Sobald jemand das Grundstück/Haus/Zimmer/Umgebung betritt, klefft... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.