Was tun, wenn mein Hund draußen Angst hat?

  
Vmeier schrieb am 16.10.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Liebes Team, Wir haben eine 1,5 jahre alte Mischlingshündin. Sie hat auf normalen Straßen und Wegen ihre Probleme. Sie ist sehr ängstlich bei Autos, Fahrrädern usw. Vor der Haustüre möchte sie einfach nur ihr Geschäft machen und sofort wieder nach Hause. Wir bringen sehr viel Geduld mit und versuchen ihr keinen Stress beim laufen zu übermitteln. Es wurde im vergleich zu Anfang schon besser. Aber wie kann ich meine Hündin ein bisschen Angst vor der Situationen nehmen. Damit sie entspannter durch den Spaziergang geht. Zudem hat sie große Angst vor fremden Menschen und will sich am liebsten verkriechen. Aktuell ist das nächste Problem was gerade auftaucht, dass sie uns rammeln will, beim spielen oder wenn sie auf die Couch kommt zum kuscheln. Ist das ein Versuch zu dominieren oder im Zuge des Spielens? Das macht sie erst seit kurzem. Liebe Grüße Vivien


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!
Antworten(1)
  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.10.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag, wir wissen ja leider nicht immer, was die Hunde, die aus dem Tierschutz zu uns kommen,. in der Prägephase erlebt haben und wie sie geprägt sind. Ihre Hündin hat vor allem Angst, was geräuschvoll ist. Entweder hatte sie nie Gelegenheit in der Prägephase diese Geräusche zu erleben oder sie hat bereits keine guten Erfahrungen. Ich würde Ihnen empfehlen, dass Sie die Distanz zu den Geräuschen, die ihr Angst machen, größer gestalten, also nicht so dicht an einer befahrenen Straße zu gehen. Vielleicht gehen Sie im Moment lieber häufiger Waldwege oder ins Feld. Sie muss sich erst langsam an die Dinge gewöhnen, die ihr bisher Angst machen. Deshalb fühlt sie sich auch zu Hause wohler und möchte nicht gerne Gassi gehen. Das hier langsam aufbauen und mit Lob oder Leckerchen belohnen.
    Was die Couch betrifft, so würde ich sie beim ersten Versuch zu rammeln sofort von der Couch verweisen. Sie darf dann nur ggf. wieder auf die Couch, wenn Sie es ihr ausdrücklich erlauben.
    Ich hoffe, Ihnen etwas geholfen zu haben.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen
Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.
 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Hund hat Angst, wenn wir alle schlafen gehen wollen, was tun?

Hallo, wir haben vor ca. 10 Tagen einen Hund aus dem Tierschutz

... mehr

Was tun bei akuter Ängstlichkeit?

Leider kann man nicht zwei Dinge auswählen, denn wir haben die

... mehr

Warum hat mein Hund Probleme bei Treppen im Haus?

Hallo, mein Hund geht keine Innenraumtreppen. Draußen läuft sie

... mehr

Was tun, wenn Hund seit Silvester nicht mehr Gassi gehen will?

Hallo,

Simba will seit Silvester/ Neujahr nicht mehr zu

... mehr