Neuer Hund hat draußen extrem Angst, was tun?

  
jerome_nadermann schrieb am 26.01.2022   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage


Hey ihr Lieben :)
Ich und meine Freunde haben uns für einen Labrador Mischling aus Rumänien entschieden, der kleine ist 8 Monate alt & naja, wie soll ich es sagen. Er ist ein Angsthase. Momentan ist er noch bei einer Pflegestelle wo wir ihn jetzt mehrfach besucht haben. Ab Freitag ist er dann bei uns. Unser Problem: Er läuft draußen nicht an der Leine. Das Geschirr ummachen ist kein Problem, aber sobald die Leine und das Geschirr angelegt ist und es noch draußen soll geht der kleine keinen Schritt mehr. Laut seiner "Pflegemutti" ist er im Haus aber sehr lebendig, springt über Tische, macht alles mögliche kaputt & mit den anderen Hunden die vor Ort sind geht er dann auch raus. Nur an der Leine macht er nichts mehr wenn er nach Draußen soll zum Gassi gehen. Der Schwanz ist eingezogen und wenn man versucht mit ein wenig Nachdruck an der Leine zu ziehen geht er komplett dagegen an. Habt ihr vielleicht den einen oder anderen Tipp wie man ihm die Angst vielleicht nehmen kann und ihm das ganze schmackhaft machen kann? Liebe Grüße Lisa und Jerome


Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.01.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo und guten Tag, es ist so, dass sich die kleine Fellnase zu Hause sicher und wohl fühlt. Sobald es nach draußen geht, ist die Welt neu und aufregend, wenn nicht vielleicht sogar angsterfüllend. Deshalb muss man ihn langsam daran gewöhnen, mit nach draußen zu gehen. Das kann man mit Belohnung, z.B. tolle Leckerchen machen und auch nur behutsam. An der Leine zu ziehen, macht keinen Sinn, sondern fördert eher die Angst nach draußen zu gehen. Bitte versuchen Sie einmal, ihn mit Leckerchen draußen zu belohnen und das bitte schrittweise.
    Viele Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

  • jerome_nadermann
    jerome_nadermann
    schrieb am 27.01.2022

    Hallo, danke für die Antwort.
    Wie gesagt mit anderen Hunden, also im Rudel, traut er sich raus. Nur an der Leine nicht. Er guckt ein nur ganz traurig an, hat den Schwanz eingeklemmt und will nicht mehr. Er lässt sich auch mit Leckerlis ganz schlecht locken. Er traut sich zwar mit ans Herrchen zu stellen, aber sitzt da auch nur mit eingeklemmten Schwanz und will sich einfach nicht bewegen. :/

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.01.2022
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend, trägt er ein Geschirr oder ein Halsband? Wahrscheinlich hat er ganz schlechte Erfahrungen mit der Leine gemacht. Eingeklemmter Schwanz deutet auf Angst oder Stress hin. Da man die Körpersprache des Hundes beurteilen müsste, würde ich Ihnen vorschlagen, einmal Kontakt zu einem Hundetrainer, der auch in Verhaltenstherapie geschult ist, aufzunehmen und das Verhalten des Hundes am besten vor Ort analysieren kann. Das kann ich leider von hier aus nicht. Aber ich denke, das wäre der beste Weg, dem ängstlichen Hund zu helfen.
    Herzliche Grüße aus Wiesbaden
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum hat Hund Angst beim Geschirranlegen?

Hallo Zusammen,

ich habe einen neun Monate alten

... mehr

Warum will Tierschutzhund nicht raus und nicht wieder rein?

Hallo,

ich habe ganz frisch eine Hündin aus dem Ausland

... mehr

Warum will mein Tierschutzhund nicht Gassi gehen?

Wir haben uns ein Hund aus dem Tierschutz gekauft. Er will

... mehr

Was tun bei Angst beim Spaziergang zuhause?

Hallo Zusammen!

Unser Hund (kleiner Mischling, 2 Jahre)

... mehr