Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Mein Hund hat Angst abends raus zu gehen.

  
laura-puls schrieb am 06.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:
------------------------------------------------------
Rasse: Akita Inu
Geschlecht: weiblich
Alter: 2 jahre
kastriert: nein

Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

Mein Hund hat seit klein auf angst, abends raus zu gehen. sobald es dunkel ist, habe ich keine Chance sie raus zu locken. Habe schon so viel probiert. Muss sie dann immer raus tragen damit sie ihr Geschäft machen kann. Aber sie wiegt 30kg und das ist nicht mehr möglich sie zu tragen. Ziehen will ich sie auch nicht. Bitte um paar Tipps.
-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 06.12.2012

    Hallo Laura,


    ich verstehe, dass du keine 30 kg tragen willst. Mein Junghund wiegt auch gerade 30 kg und ich weiß was du meinst, wenn du sagst, dass es nicht möglich ist sie zu tragen und ich bin ein Mann ;-)


    Die Sicht des Hundes ist in der Dunkelheit natürlich auch eingeschränkt. Selbstverständlich sehen sie trotzdem besser als wir Menschen, aber Hunde haben grundsätzlich keine Angst im dunkeln. Sie haben nur dann Angst, wenn ihr Halter auch Angst im dunkeln hat bzw. wenn der Halter unsicher ist. Das spüren sie und diese Unsicherheit überträgt sich auf die Hunde. Dein Hund hat sich auch sicher dran gewöhnt, dass du sie abends immer rausträgst. Was für ein Luxus, warum sollte er auf den Luxus verzichten? Probiere mal ein Experement aus. Lass mal jemand anders mit dem Hund rausgehen. Das beste wäre, wenn du gar nicht erst in Sichtweite wärst bzw. nicht im Haus. Es müsste ein selbstsicherer Mensch sein -am besten ein Mann- der nicht auf den Hund einredet bevor er mit ihm rausgeht, sondern einfach nur die Leine und deinen Hund schnappt und mit ihm rausgeht. Versuch es mal, vielleicht wirst du von deinem Hund überrascht. Schreib hier im Forum rein wie dein Hund reagiert hat, das würde mich sehr interessieren ;-)


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst

Wie kann ich meiner Trixi das Auto fahren wieder entspannter machen?... mehr

Mein Hund ist sehr ängstlich

Mein Hund lebt seit fast einem Jahr bei uns. Vorher war unsere Luna... mehr

Angst

Hallo mein Hund ist jetzt 1 Jahr bei mir er ist 2 fast 3 Jahre alt... mehr

Angst vor Fahrrädern

Habe ein IW-Mädchen aus einem Zwinger geholt ,lebt jetzt bei uns im... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.