Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Kein Spazierengehen möglich

  
Fränni schrieb am 24.03.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, wir haben einen 1,5 jährigen Mischlingshund (Buddy) aus dem Tierheim. Mit 10 Wochen haben wir ihn geholt. (Die Mama war ein Straßenhund in Polen)
Buddy ist wenn es um Lautstärke geht ein sehr ängstlicher Hund. Es kommt aber drauf an welche "Töne"
Wenn man z.b. sich mit jemanden streitet oder lauter diskutiert, dann legt er die Ohren an, schwänzchen runter und flüchtet in sein Körbchen. Anders ist es aber bei Gewitter, Silvester oder wenn es Mal in der Wohnung oder draussen knallt. Das stört ihn gar nicht.
Besonders schlimm, und da liegt auch das Problem, wenn wir spazieren gehen wollen (wir leben in berlin) geht das überhaupt nicht.
Der Schwanz ist unten, er zieht an der Leine, läuft ganz geduckt und steht total unter Stress (hechelt ohne Ende) wenn dann noch ein Auto an uns vorbei fährt ist es ganz aus.
Ich habe es auch schon mit Leckerlies probiert, ich zeige selber auch keine Angst beim spazieren gehen. Laufe ganz normal weiter um ihn zu zeigen das man keine Angst haben muss. Aber es wird einfach nicht besser.
Wir fahren deswegen oft zu meiner Mutter aufs Land. Da hat er überhaupt kein Problem. Da pest er über die Felder und freut sich seines Lebens.
Das kuriose daran ist, das ich letztens mit dem Frauchen von seine Schwester geschrieben habe und die genau das selbe Problem mit ihr haben.
Vielleicht haben sie noch einen Tipp was ich tun kann, das man auch Mal entspannt mit ihm in Berlin spazieren gehen kann.

Mfg Fränni

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 01.04.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frännie,
    sicher gibt es auch in Berlin ruhigere Plätze, zu denen Sie fahren können. Fangen Sie da an. Wenn der Hund Angst vor dem Lärm einer Großstadt hat, gewöhnen Sie ihn langsam daran.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund bleibt stehen

Also es ist so sobald ich mit ihm unterwegs bin und dort irgendwas... mehr

Angst vor der Welt

Hallo, ich habe eine kleine Hündin (noch kein Jahr alt) aus... mehr

Silvesterangst

Mein hund hat angst wenns knallt leider knallt es bei uns nicht nur... mehr

Angst vor Fussball-Geräuschen

Hallo, wir wohnen auf dem Land direkt neben einem Bolzplatz. Füher... mehr