Angst vor Straßen

  
jacqueline_krause schrieb am 08.05.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo,
Ich habe einen Hund ausm Tierschutz. Sie ist sehr ängstlich in neuen Umgebungen und an viel befahrenden Straßen. Sie zittert teilweise am Ganzen Körper und hechelt ganz doll und beruhigt sich auch nicht bis wir wieder zu Hause sind. Was kann ich tun bzw. Wie gehe am besten in dieser Situation vor?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Carolin Borchardt
    Carolin Borchardt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.06.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Frau Krause,
    wenn ein Hund so wie beschrieben unter Angst/Stress leidet, ist an Hundetraining nicht zu denken.Die Arbeit am Gefühl ist das Thema. Tierschutzhunde bringen häufig eine black box an meist schlechten Erfahrungen mit, was die Arbeit erschwert. Besonders das Locken der Menschen und die Lockgeste der Hand sind negativ besetzt. Hüten Sie sich davor, ihren Hund in Situationen zu locken, vor denen er Angst hat. Achten Sie darauf, selbst ruhig und gelassen zu sein, sob dass Sie dem Hund Sicherheit geben können. Bitte schalten Sie einen Verhaltenstrainer ein, der dann mit dem Tierarzt beurteilen kann, ob ein angstlösendes Medikament sinnvoll sein kann. Leider muss ich Ihnen sagen, dass in diesem Medium die Fülle an Detailfragen und Informationen nicht vermittelbar ist, geschweige denn das Umsetzen in der Praxis. Meine Erfahrung ist, dass ihr Hund einige Wochen braucht, um richtig anzukommen. Überfordern Sie ihn nicht. Die professionelle Unterstützung sollte bei einem Hund aus dem Tierschutz immer eingeplant werden.
    Mit freundlichem Gruß,
    Carolin Borchardt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde (5,5 Monate) will auf einmal Treppe nicht mehr hoch, was tun?

Guten Tag,
unser Rüde (5.5 Monate alt) will von jetzt auf

... mehr

Hund hat Angst in Wohnung, was kann ich tun?

Wir haben vor fast einem Jahr eine Hündin (2 Jahre alt) aus dem

... mehr

Traumatisierter Hund blockiert beim Gassi gehen, was tun?

Wir haben eine Hündin aus dem Tierschutzverein. Sie kommt aus

... mehr

Meine Hündin hat Angst vor der Wohnung, was kann ich tun?

Hallo,
wir haben unsere Hündin (2 Jahre alt) aus dem

... mehr