Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Angst bei Wind?

katja-kahse schrieb am 07.03.2012
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Unsere 3 jährige Old English Bulldog Hündin hat zunehmend angst, wenn es draußen etwas windig ist und wenn dann ein Fenster geöffnet wird. Nur allein das Öffnen der Fenster auch wenn es nicht windig ist bewirkt, dass Sie sich aus dem Raum entfernt und versteckt. Es wir immer schlimmer, wir haben es schon mit Bachblüten gg angst versucht, ohne Erfolg!

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabizerull
    Gabizerull
    schrieb am 07.03.2012

    Hallo Katja,


    ist mal ein Fenster zugeschlagen, so das der Hund sich erschreckt hat (vielleicht auch in ihrer Abwesenheit) ?


    Was tun sie wenn sie ein Fenster öffnen (reden sie mit dem Hund oder ignorieren ihn)?


    Wo steht der Hund beim Offnen?


    Was tun sie wenn der Hund sich dann versteckt?


    Reagiert sie auch draußen ängstlich bei Wind, oder wenn ein Fenster im Haus geöffnet wird und sie außerhalb des Hauses ist?


    Erst mit diesen Informationen kann ich ihnen weiter helfen


    Mit wuffigen Grüßen Gabi

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Angst an Silvester

Hallo liebe Hundetrainer :) mein Bosco hat panische Angst an... mehr

Angst

Mein Hund hat Angst vor lauten Geräuschen. Z.b. Silvester, Flugzeug... mehr

plötzliche Angst beim Junghund

Hallo, unser Max hat seit ein paar Wochen panische Angst vor... mehr

Angsthund

Max mein Bolonka mag überhaupt nicht Einkaufsbummel in der Stadt.... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.