Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Welpe beißt und zwickt

  Bayern
xenia2 schrieb am 19.07.2014   Bayern
Angaben zum Hund: Mops, männlich, nicht kastriert, Alter 0-3 Monate

Meine Schwester hat seit einer Woche einen Welpen. Er beißt und zwickt . Es wird einfach nicht besser.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 20.07.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Es ist völlig normal, dass Welpen beißen und zwicken, sie haben ja noch nichts anderes gelernt. Versuchen Sie es mal, indem Sie laut "AU" sagen und sofort weggehen. Wenn das nicht hilft, halten Sie Ihre Han eine Zeitlang fest im Maul des Hundes, bis es ihm unangenehm wird.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heimlich auf die Couch

Hallo, unser Hund hat "eigentlich" gelernt dass er nur dann auf die... mehr

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.