Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Ständiges bellen

  Hessen
Mareike_Herrmann schrieb am 03.08.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Zwergschnauzer, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo und guten Tag,

mein fast 4 jähriger zwerzschnauzer mix,pepper,und ich haben ein Problem:
Ich kann mit ihm nicht spazieren gehn.
Sobald ich sein gassi-geschirr anlege geht es los,es wird gebellt und gebellt.(das ist die Aufregung, ich weis)
Aber er beruhigt sich überhaupt gar nicht mehr.
Es wird nur noch gebellt...habe es mit Ablenkung mit leckerlies oder Spielzeug ,oder wasserpistole sogar an brüllen und schimpfen bringt nix.
Einfach los laufen,in der Hoffnung dass er sich beruhigt ,hat leider auch nicht funktioniert.
Ich hatte sogar 2 Trainer,doch selbst die sind gescheitert und ratlos...
Ich weis einfach nicht weiter.er soll doch rundum glücklich sein,und diese 5 Minuten Pippi und kacki Gänge sind 1.super nervig und 2.keine Entspannung für uns beide...
Könnt ihr helfen???
Mit freundlichen grüßen
M.Herrmann

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Tag Herr/Frau Herrmann,
    habe ich das richtig verstanden, dass Sie nur 5 Minuten Gassi gehen? Wenn das so sein sollte, wäre es einfach viel zu kurz und der Hund bei weitem nicht ausgelastet.
    Ansonsten legen Sie dem Kleinen immer wieder tagsüber KOMMENTARLOS das Geschirr an, gehen aber nicht Gassi. Machen Sie weiter Ihre Arbeit, schauen fern, alles, was den Hund nicht aufregt. Dann ziehen Sie ihm das Geschirr wieder aus, später wieder an u.s.w..
    Wenn Sie Gassi gehen wollen und er regt sich auf, bleiben Sie einfach stehen und tun nichts. Sie reden nicht mit ihm, schauen ihn auch nicht an, reagieren erst wieder, wenn er nicht bellt. Er will Sie mit dieser Bellerei veranlassen, schneller zu machen, damit es endlich losgeht. Zeigen Sie ihm, dass Sie sich nicht drängen lassen und es passiert erst was, wenn er ruhig ist.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Heimlich auf die Couch

Hallo, unser Hund hat "eigentlich" gelernt dass er nur dann auf die... mehr

Hündin dreht im Wohnzimmer auf

Hallo zusammen, unsere Hündin(17 Monate) dreht sobald wir im... mehr

Jacko kann nicht von leine und hasst auto fahren,was kann ich tun

Jacko ist ein toller ,schlauer mischlingsrüde. Ich würde ihn so gern... mehr

Bellen

Hund 13 Wochen bellt nun oft wenn er etwas möchte oder nicht will... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.