Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hallo,mein Welpe bellt ununterbrochen

tanja schrieb am 16.01.2013
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Franz. Bulldogge

Geschlecht: Rüde

Alter: 6 Monate

kastriert: /



mein kleiner bellt ununterbrochen,egal ob jemand was fallen läßt,die Kinder die Treppe runter kommen oder irgendwas raschelt,macht und tut.Er ist mit 8 Wochen zu uns gekommen und seit dem verhällt er sich auch so.Ich dachte das legt sich irgendwann wenn er alle kennt aber so ist es leider nicht.Egal wer sich bewegt,außer ich,da wird gebellt auch aus dem schlaf raus,er kommt hochgeschossen und rennt los.Er geht ein manchmal auf den Pinsel weil man nicht mal telefonieren kann ohne das er bellt,nicht nur weil er was hört weil die Kinder sich im Kinderzimmer bewegen nein er steht vor einen und bellt ohne Ende und schaut dir dabei in die Augen.Will er nur spielen?Ich versuche dann gleichzeitig zu spielen und zu telefonieren aber er bellt weiter bis ich aufgelegt habe.Das macht er inzwischen bei uns allen,hab schon versucht zu ignorieren dann geht er bei mir weg und geht zum nächsten und das machen dann alle bei uns dann geht er irgendwann zu unseren anderen Hund und bellt den an.Wir spielen sehr viel mit den Hunden,haben einen großen Garten wo beide toben können aber irgendwie komme ich nicht voran was das bellen betrifft.Er darf gerne warnen wenn es klingelt,im Garten bellen bis ich es unterbinde (stelle mich dann vor den beiden,ohne worte gehen die dann ins Haus) aber dieses permanente bellen, selbst jetzt wegen der Tastatur geht auch an meine Substanz.Habt ihr eine Idee warum er so ist und was ich da machen kann ? Danke

-----------------------------------------------------

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 18.01.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,


    da Hunde über Erfolg lernen, kann es sein das Sie das Verhalten noch verstärkt haben. Denn wenn Sie mit dem Hund spielen wenn er bellt - lernt er nur richtig laut zu bellen bis Sie ihm wieder Aufmerksamkeit schenken und mit ihm spielen. Und haben Sie schon versucht Ihren Hund zurechtzuweisen mit einem strengen "NEIN" ?


    Ansonsten holen Sie sich lieber Hilfe!


     


    Viel Erfolg.........


     


     


     


     


     


     

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund springt hoch, beisst und zerrt an der Leine

Hallo, mein 8 Monate alter Deutscher Boxer springt in den letzten... mehr

Bulldoge

Hallo...Ich habe eine französische Bulldoge und es ist momentan eine... mehr

Alleine bleiben

Hallo Was muss ich machen dass mein hund alleine zuhause bleibt.... mehr

2 Jack russel

Guten Tag das ist das erste mal auf so einem forum. Es geht darum... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.