Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Chihuahua bellt Hunde und vorwiegend fremde an

Thema: Allgemeines
  
mandy_pfeiffer schrieb am 28.07.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo.wir haben 2 Chihuahuas bruder und schwester mitlerweile 1 jahr als.
Die mutter hatte sieben welpen geworfen bruno war der 3. und nola die 7. und hatte etwas länger bis sie kam und war im gegesatz zu den anderen nicht gleich voll da und wog auch deutluch weniger 77gramm nur. 1 tag später nur 67gramm noch weil sie eh schon kleiner wie die anderen war und schwächer hatte sie probleme an zitze zu kommen und allgemein zu trinken. Die züchterin ist eine bekannte von mir und wir haben nola dann einige tage mit flasche gefüttert wenn die anderen bei der mutter dran hingen.was für die mutter vollkommen ok war sie hatte nie den anschein gemacht den welpen auf
zu geben. Sie entwickelte sich super hing in nichts nach und wusste sich zu behaupten. Der tag an dem wir uns entscheiden wollten für unseren welpen war da und wir wollte nur einen doch dann nahm ich mein Favorit hoch und mein mann seinen unf dann auf einmal haben nicht wir entschieden sondern die hunde leckten uns im gleichen augenblick ab und gruben sich in unsere arme also nahmen wir sie beide.was gut so war denn seit geburt war bruno der große bruder,er machte ihr platz an mamas zitzen schlief immer bei ihr und wachte immer über ihr.
Als sie einzogen waren sie 12 wochen alt. Stubenreinheit ganz normal verlaufen ,schnell gelernt auf die pullermatte zu gehen wenn wir es nicht rechtzeitig runtergeschafft haben, schlafplatz in bix neben bett aktzeptiert alles supi. Bruno haben wir dann mit 9 Monaten kastrieren lassen damit nichts passiert mit seiner schwester. Sie ist noch nicht kastriert da sie als sie 1 jahr alt war erst 1.9kg wo ujd tierazt wollte das sie mind. 2.2 kg wiegt. Sie soll jetzt im august kastriert werden, auch mit weil sich dadurch die hormone legen oder sie durch eben ruhiger wird-womit ich bei Problem bin.
Bruno ist auf mann geprögt & Nola aif mich. Sie hören auch aber respelt haben beide mehr vor ihm,da ich der fütterer und spieler mit ihnen bin,und er nen strengeren Ton hat.
Aber nola hat problem. Wenn wir gassi oder spazieren gehen ist soweit alles gut, sie laufen zwar nicht perfekt und ziehen auch mal aber es ist auch schwieriger mit 2 Hunden das perfekte laufen zu erlernen. Nola bellt aber, vorallem wenn sie andere Hunde sieht vorallem fremde und eher Hündinen,aber nicht so ein bellen mit zurück schrecken sondern drauf zu rennend bellen und aber sobald sie vor dem hund ist weglaufend und wieder hin bellen , es gibz ein paar Hunde die sie kennt und anscheind auch mag da macht sie nichts ubd freut sich ihr bester Kumpel ist ein Labrador Rüde ,auch bei Menschen doe sie nicht kennt bellt sie,vermehrt bei frauen und bei fremden die auf fussweg gleich so auf sie fixiert sind und ach wie süß und toll. Regieren die leute nicht und wollen sie nicht gleich anfassen geht es ab und an. Aber sie geht dann zu den leuten begrüßt sie in dem sie am bein hochstellt aber von einer sekunde auf andere bellt sie die leute wieder ab. Sie beisst aber nicht und hat sie auch noch nie. Kleine kinder und fremde kinder sind ganz schlimm, was dort aber daran liegen könnte das sie wild,schnell und unruhig sind.
Bruno ist dann neben ihr enspannterer geht dann immer zu den leuten und lässt sich streicheln.er bellt nur wenn er einen hund sieht der agressiv ist und im nicht passt. Webn ich sola beruhigen will und das bellen unterbinden will ost es dann manchmal so das sie bruno angeht und ihn anspringt und wie wo ein eifersüchtiges knurren und kampelndes angreifen macht obwohl er ja nichts macht. Auch wen eine feier ist dann ist sie sehr angespannt,wenn es leute sind die sie kennt ist alles gut kein bellen wenn aber dann noch einige da sind die sie nicht kennt bellt sie ununterbrochen und entspannt sie erst nach mindestens halber stunde. Wie sagen auch immer den fremden das sie wenn sie nola sehen sie erstmal in ruhe reinkomm lassen sollen und nicht gleich in Gruppen zu ihr ubd sie betescheln.dann klappt es aber nicht bei alle viele iggnorieren das und stressen sie noch mehr,vorallem kinde,was man ja keinem kind vorwerfen kann die freuen sich auf Tiere. Ich halt sie dann immer recht kurz weil sie hört in dem moment nicht auf AUS oder sonstiges. Ich drück ihr wenn ich rechtzeitig reagiere ab und an schnauze sachte zusammen. Weil auch mit leckerli ablenken hilft nicht.aber er ist auch nicht immer es gibt tage da ist garnichts. Wenn mein mann mit beiden runtergeht macht sie auch Anstalten zu bellen aber durch die tonlage von ihm föngt sie fast nie an zu bellen und wenn dann nur kurz.
Beide und vorallem Nola haben aber seit geburt nie schlechte Erfahrung oder erlebnis mir einem Hund oder Mensch gehabt es ist nie etwas passiert.sie sind auch immer 1 mal im monat bei ihrer musster zu besuch und die schwester und noch 2 die dort wohnen. Auch von anfang an haben wir nie kintakt zu anderen hunden gemieden aber sie auch nicht eifach vor de schnauze eines fremden Hundes gesetzt.
Hab eine lauf lernleine gekauft die man mit um schnauze macht und man da mit leichten zug bellen unterbinden kann aber noch nicht eingesetzt.
Tierarzt sagte dad wenn sie kastriert wird sich das legen könnte wen der hormonhaushalt sich eingepegelt,und sie dann enspanntere ist und mit ihrer umwelt ist. Aber garantieren kann er es nicht. Er sagte die stesssynapsen sind bei ihr vielleicht mehr gereitz wie normal was vielleicht auch damit zu tun hat das sie die letzte was und eher um iht leben kämpfen musste,und um das trinken an der zitze kämpfen musste.
Aber manchmal weis ich nicht weiter,weil wenn sie nicht hört und nach kurzem aus wieder anfängt zu bellen ist schwer zum umgehen,die leute denken auch manchmal das sie nicht gut erzogen wären weil wie ja nur das Sehen oder hören wollen was gerade ist.
Was kann ich machen das sie die unsichetheit oder das gestresste ablegt oder verliert?oder wie kann ich sie beruhigen,denn Leckerli interessiert sie dann nicht,Kommando aus nicht, mit leichten ruck weg ziehen nicht,si wie es eine Hundetrainerin uns gezeigt hat. Weil es ist wie gesagt kein ich hab angst bellen sondern sie wedelt dabei auch mit dem schwanz.
Sollte ich eventuell doch probieren immer nur mit einem gassi zu gehen,was aber wenn dann nur für ordenlich laufen förderlich ist oder?weil ich geh am tag mehr wie mein mann mit ihnen laufen er macht entweder früh oder die Abendrunde? Und wie kann ich diese Eifersucht anstichel gegen ihren bruder wegbekommen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marie-Louise Kretschmer
    Marie-Louise Kretschmer (Hundetrainer)
    schrieb am 05.08.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo und guten Abend, das ist aber wirklich ein umfangreiches Problem, dass Sie uns mit Nola schildern. Es ist außerordentlich schwer, von meiner Seite aus Ihnen hier eine Hilfestellung zu geben. Deshalb würde ich Ihnen empfehlen, einen Hundetrainer, der auch in Verhaltenstherapie spezialisiert ist, zu konsultieren. Hier müsste man vor Ort die Situation erst einmal analysieren, um Ihnen dann ein Trainingskonzept zu unterbreiten. Bitte suchen Sie einen geeigneten Hundetrainer in Ihrer Umgebung, besprechen die Situation und lassen ihn bei Ihnen zu Hause die Situation analysieren. Das ist m.E. der beste Ansatzpunkt, um Ihnen und den Hunden zu helfen. Ich denke, dass es bei Nola um ein Stress-Verhalten geht, in das sie sich hineinsteigert und ggf. um ein Vertrauensdefizit. Aber das kann am besten ein Kollege vor Ort erkennen und mit Ihnen einen Therapieplan erarbeiten.
    Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und hoffe, dass sich die Probleme für Sie und Ihre Hunde bald lösen lassen.
    Viele Grüße
    Marie-Louise Kretschmer
    www.Hundeausbildung-naturnah.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Bellen und Angreifen anderer Hunde

Hallo ich habe das Problem das sobald ich mit ihm das Haus

... mehr

Knappen beim Spielen

Guten Morgen, mein kleiner, 21 Monate alter, Rauhaardackel liebt

... mehr

Schwanz jagen und Selbstbefriedigung

Liebe Hundetrainer:innen,

meine Hündin ist sehr

... mehr

Hund aus dem Kofferraum locken

Hallo,

wie kriege ich meine Bordeauxdogge aus dem

... mehr