Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Geschäft nur im Garten

  Schleswig-Holstein
louis schrieb am 26.09.2014   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: Bordeauxdogge, männlich, nicht kastriert, Alter 3-12 Monate

Meine Bordeaux Dogge ist 7 Monate alt und will sein Geschäft nur im Garten machen und nicht draußen beim Gasse gehen.
Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(9)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    was haben Sie bereits unternommen?
    Hatte er draußen irgendein Erlebnis, das ihn draußen am "Lösen" hindert?
    Hat er Stress? Eine Beisserei? Machen Sie draußen zuviel oder zu wenig?
    Er sagt Ihnen damit, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist, das müssen Sie, gern mit mir
    zusammen herausfinden,
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • louis
    louis
    schrieb am 07.10.2014

    Danke für die Antwort.
    Er ist sehr unsicher auf der Straße.
    Wiederum geht er gerne spazieren.
    Nur zu Hause will er dann in den Garten ...

    Selbst wenn er gerade gegessen hat und eigentlich muss., macht er draußen nichts. Wir gehen schon ruhige Wege, da wir auf dem Land wohnen.
    Lg
    Inga Zeschke

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Zeschke,
    das hört sich nicht gut an: Er ist sehr unsicher auf der Straße.
    Haben Sie ihn an der Auszieh-Leine?
    Er ist wohl draußen völlig verkrampft und kann nichts machen.
    Wenn ruhige Wege auch nichts nützen, muss man nach einer Ursache suchen. Es kommt
    nicht einfach so und ist auch nicht normal.
    Können Sie sich an irgendein Ereignis erinnern, das es ausgelöst hat?
    Wenn Sie sich erinnern, kann man gezielt trainieren.
    Der einzige Ort, wo er sich sicher fühlt und machen kann, ist der Garten.
    Wir müssen herausfinden, warum das so ist....
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • louis
    louis
    schrieb am 08.10.2014

    Hallo Frau Büttner-Vogt,
    ich denke der große Fehler liegt bei uns.
    Als Louis noch nicht Stubenrein war , haben wir ihn immer in den Gerten gesetzt.
    Ging halt schneller ...
    Er läuft draußen nicht in gedruckter Haltung, aber an der Straße ist er unsicher, obwohl unser Garten an dieser Straße auch nur durch eine Hecke grenzt.
    Er freut sich auch riesig wenn man mit ihm spazieren geht. Er schnüffelt, sieht auch mal andere Hunde, die aber eher wenig. In der Hundeschule hat er scheine " Freunde".
    Es hat auch lange gebraucht bis er Stubenrein wurde. Ich glaube seit ca. 4 Wochen ist er rein.
    Danke für Ihre Hilfe
    Inga Zeschke

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 08.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Frau Zeschke,

    dann wünsche ich Ihnen alles Gute und dass es anhält,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • louis
    louis
    schrieb am 08.10.2014

    Das ist nett. Ich hoffe das dass das andere Problem sich hoffentlich
    von selbst löst. Denn scheinbar kann mir diesbezüglich wohl keiner helfen.
    Lg
    Inga Zeschke

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    durch Ihre kurzen Angaben ist es schwierig, herauszufinden, was Sie wirklich wollen. Dass
    Ihr Hund in den Garten macht, haben Sie sich selbst beantwortet und arbeiten daran.
    Wenn Ihr Hund draußen unsicher ist, können Sie das folgendermaßen behandeln:
    Füttern Sie Ihren Hund in den nächsten zwei Wochen nur aus der Hand. Er bekommt sein Futter auf dem Weg für Vorwärtsgehen. Sie "erspielen" sich die Straßen und Wege - Fressen plus Stress geht nicht. Abends bekommt er den Rest in den Napf. Haben Sie an Kastration gedacht, um ihm das Leben etwas leichter zu machen?
    was heißt "Hundeschule hat er scheine Freunde?"
    Wenn Sie mehr mit mir sprechen und mich fragen, kann ich Ihnen besser helfen...
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

  • louis
    louis
    schrieb am 09.10.2014

    Hallo,
    ich werde es mit dem Futter aus der Hand mal ausprobieren. Ich wollte sie jetzt auch nicht mit einem Roman erschlagen und dachte mir ich schreibe Ihnen es in kurzen Sätzen.
    Ich bin Ihnen für jede Hilfe und Rat dankbar.
    Wie gesagt ich werde es mit dem füttern aus der Hand draußen ausprobieren und würde mich dann gerne wieder bei Ihnen melden wie der Stand ist.
    Nochmals vielen Dank
    LG
    Inga Zeschke

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 09.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Ja klar,
    ich kann auch nur lernen, schreiben Sie ruhig, am meisten freuen wir beide uns
    wenn wir gute Nachrichten teilen können :-)))))
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hündin hört nur wenn sie grade Lust hat

Meine Hündin (11 Monate) kam mit 3 Monaten von Spanien zu mir.... mehr

Hundetraining

Mit dem Hund alleine trainieren oder lieber zur Hundeschule??? mehr

Rudel verhalten

Hallo hab mal ne frage habe habe 3 dackel [vater mutter kind] im... mehr

Hört nicht so

Sie zieht sehr an der Leine und ohne Leine hört sie nicht so gut mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.