Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bellt bei jeder Kleinigkeit

  Brandenburg
Josi07 schrieb am 25.08.2015   Brandenburg
Angaben zum Hund: Jack Russel Parson, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund bellt bei jeder Kleinigkeit, auch wenn jemand aufsteht oder wenn jemand an der Tür klingelt.
Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 25.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo damit sie beim Klingeln nicht bellt, können sie folgendes üben: postieren sie eine Hilfsperson vor der Tür, diese klingelt. Die Hündin bellt, sie schicken sie auf ihren Platz/Körbchen. Es klingelt wieder. Ist die Hündin leise, dürfen sie sie belohnen. Dies üben sie bitte solange, bis die Hündin, wenn es klingelt von alleine auf ihren Platz geht und auf ihre Belohnung wartet. Sie ist clever, das wird sie sehr schnell merken, dass es sich für sie lohnt. Für den zweiten Schritt benötigen sie eine Hausleine, welche am Geschirr des Hundes befestigt wird. Der Vorteil einer Hausleine besteht darin, dass sie auf Distanz auf den Hund einwirken können. So verhindern sie, dass die Hündin ihnen gegenüber ein Meideverhalten entwickelt.
    Die nächste Steigerung wäre die Tür zu öffnen und den Besuch hereinzulassen. Dazu wäre es gut, wenn sie die Hausleine aufnehmen, den Hund neben sich sitzen lassen und den Besuch hereinlassen. Macht sie Theater, hat sie Pech und kommt in ein Nebenzimmer. Ist sie leise, darf sie wieder heraus. Auch hier wird sie schnell lernen, dass es sich ab jetzt lohnt, leise zu sein, denn dann darf sie mit dabei sein.
    Günstig wäre es vielleicht auch, mit den Nachbarn über ihr Problem und das Training zu sprechen , sie vielleicht sogar mit einzubeziehen (Klingel, Besuch), so geht man Ärger wegen Ruhestörung aus dem Weg.
    Ähnlich verfahren sie, wenn die Hündin bellt sobald jemand aufsteht. Sie wird in ihr Körbchen gebracht, macht sie dort weiterhin Theater, geht sie in einen Nachbarraum. Vom Rudel ausgeschlossen zu werden, ist eine harte Strafe für einen Hund, der ein Rudeltier ist. Erst wenn sie leise ist, darf sie wieder zurück zum Rudel.
    Halten sie durch und seien sie konsequent, dann werden sie auch Erfolg haben.
    Sezten sie ihrer Hündin öfter Grenzen. Eventuell finden sie in der Nähe eine Hundeschule in der Sie sich mit ihrer Hündin beschäftigen können Dies stärkt ihre Position, die Hündin lernt z.B. bei Dummy oder Mobilty auf sie zu achten und es fördert die Bindung zwischen ihnen.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund hört nicht wirklich

Hallo mein Hund hört nicht wirklich wenn man ihn ruft oder wenn ich... mehr

Hund hört draußen nicht

Und zwar habe ich das Problem das mein zuhause gut hört, aber... mehr

Weglaufen

Ursachen Warum mein hund ausbüchst. Was kann ich tun? mehr

Mein Hund springt jeden an.!

Immer wenn jemand zu Besuch kommt, springt unsere Hündin... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.