Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Auf Zuruf hören

  Nordrhein-Westfalen
marsche schrieb am 03.04.2015   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Jack Russel/Münsterländer, weiblich, kastriert, Alter 3-12 Monate

Ich versuche schon lange das mein Hund auf Zuruf zu mir kommt. In der Umgebung gibt es viele Hundewiesen wo diese frei laufen können, meine kommt jedoch nicht zurück. Habe es mit einer Schleppleine versucht und darauf geachtet das diese nicht ganz auf Zug ist und dann gerufen. Muss ich da sehr bestimmend sein? Wie kann ich meiner Hündin das am besten beibringen. Allerdings hat sie auch noch einen starken Jagdtrieb.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 03.04.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Versuchen Sie einmal, was passiert, wenn Sie rufen und sofort, ohne weiter nach dem Hund zu schauen, weglaufen. Die meisten Hund laufen dann hinterher weil sie erstens Frauchen nicht verlieren wollen und zweitens finden, dass das ein schönes Spiel ist. Sie werden dadurch auch für Ihren Hund interessanter. Wenn er gerne mit Bällen spielt, können Sie auch rufen und einen Ball werfen.
    Wenn das alles nicht hilft, nehmen Sie am besten noch einmal die Schleppleine. Rufen Sie den Hund immer wieder, auch, wenn er abgelenkt ist und ziehen ihn sanft zu sich, wenn er nicht reagiert. Wenn er dann bei Ihnen ist, auch, wenn er nicht freiwillig kam, wird er belohnt und sofort wieder gehengelassen. Wenn Sie ihn nicht mehr ziehen müssen, lassen Sie Ihr Ende der Leine auf dem Boden. Er ist dann praktisch frei, Sie können aber zur Not immer noch auf die Leine treten.
    Je öfter Sie durchsetzen, dass er auf Zuruf zu Ihnen kommt, umso mehr verfestigt sich bei ihm, dass er gehorchen muss.
    Sehr wichtig: NIE dem Hund hinterherlaufen, auch das ist ein schönes Spiel für ihn.

    Viel Erfolg wünscht Ihnen
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Weglaufende/Ausbrechende Hündin

Meine Hündin Mila (Fast Zwei Jahre alt, also Pubertierend) nutzt... mehr

Rückruf bei 2 Hunden

ich habe zwei Mischlingshunde aus dem Tierschutz . Sie sind jetzt 3... mehr

hst gebissen

Hund hat nicht auf Rückkehrbefehl gehört,irgendwann doch halter... mehr

Hund frisst Steine

Guten Tag, mein Bichon, 14 Monate alt, liebt es kleine Steine, ca.... mehr