Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

problem mit anderen hunden an der leine

  Schleswig-Holstein
franzi schrieb am 03.10.2013   Schleswig-Holstein
Angaben zum Hund: eurasier, weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hi mein name ist Franzi und ich bekomme evt eine 3 jährige eurasiernhündind aus der not da die jetztige Besitzerin sie aus persönlichen Umständen abgeben muss.
Ich weiss von ihr das die Hündin Allergien hat was nicht weiter schlimm ist.
Allerdins hat sie ein Problem wenn sie an der Leine ist anderen Hunden gegenüber .
Wie könnte man dieses verhalten minimieren ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 09.10.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (4)

    Hallo Franzi, meistens haben Hunde, die leinenagressiv sind, nicht gelernt, an lockerer Leine zu gehen. Deshalb würde ich das zuerst üben. Der Hund sollte an lockerer Leine hinter oder neben Ihnen gehen. Wenn das funktioniert, haben Sie schon viel gewonnen. Dann müssen Sie nur noch darauf achten, dass auch Sie entspannt sind, wenn Hunde entgegen kommen. Sie zeigen dann dem Hund, dass alles in Ordnung ist und er sich nicht aufregen muss.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenführigkeit nach Jörg Ziemer

Ich habe die Leinenführigkeit nach dem Online Kurs 2.0 von Jörg... mehr

Was tun, wenn er die Richtung bestimmen will?

Ich gehe regelmäßig mit Hunden im Tierheim spazieren. Vor ein paar... mehr

Hund will nicht Gassi gehen

Die Hündin ist 9Jahre. Bedingt durch Selbstständigkeit im Beruf... mehr

Ziehen an der Leine und anspringen

Hallo ich habe einen 7 Monate alten Dobermann, doch das spazieren... mehr