Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Gassi gehn

  Bayern
selina schrieb am 20.10.2014   Bayern
Angaben zum Hund: Husky Mischling , männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo :)
Meine Nachbarn haben einen Hund mit dem gehn sie so gut wie nie Gassi jetz hab ich beschlossen das ich es ab und zu machen will da ich eh gerne laufe..
Wie kann ich den Hund am schnellsten an mich gewöhnen wenn wir uns nicht täglich Sehen bzw wie kann ich ihn erziehen ?? Ich weis von dem Hund garnichts (also falsche angaben)
Habe nur Mitleid und will mich zumindest ein bisschen um ihn kümmern

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Nathalie Örlecke
    Nathalie Örlecke (Hundetrainer)
    schrieb am 20.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Selina,

    das ist wirklich toll von Dir dass Du Dich um den Hund kümmern möchtest!

    Vorab zu den rechtlichen Dingen: Der Hund muss eine Haftpflichtversicherung haben, die beinhaltet dass auch Dritte versichert sind, die den Hund betreuen. Lass dir am Besten eine Kopie davon geben.

    Es wäre gut wenn Du Dich vorher mit der Hunderasse auseinandersetzt. Huskys sind keine einfachen Hunde. Sie haben meist einen starken Jagdtrieb und wenn es so ist dass der Hund wenig raus kommt, könnte es auch sein dass er sich nicht so gut mit anderen Hunden versteht. Gerade ein unkastrierter Rüde könnte da problematisch sein, muss aber nicht.

    Um den Hund an Dich zu gewöhnen, fängst du am Besten mit einer einfachen Übung an: Warte bis der Hund nicht abgelenkt ist und sage dann seinen Namen. Sobald er darauf reagiert, z.B. den Kopf dreht, sagst Du "fein" und hältst ihm sofort ein Leckerli hin dass er sich holen muss. Das machst du ca drei Wochen so oft es geht. Wichtig ist dass du das Leckerli sofort gibst nachdem du fein gesagt hast und auch die Reaktion des Hundes prompt belohnst.

    Du kannst Dir das Buch: Die Hundegrundschule von Patricia McConnell besorgen, da stehen viele tolle Sachen und Übungen drin!

    Den Hund würde ich so lange nicht von der Leine lassen, bis er zu 90% auf ein Rückrufkommando von dir hört!


    Liebe Grüße,
    Nathalie

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Leinenführigkeit

Lieber Trainer balou zieht beim Spazieren unglaublich dolle. So... mehr

Gassi gehen

Unser shitzu ist jetzt 1 Jahr und 3 monate. Manchmal geht er gut an... mehr

Leinenführung

mein hund zieht immer an der leine, ich möchte aber, das er neben... mehr

Hund zieht an der leine

Sobald er Hasen oder andere talentierte sieht kommt er vorne mit den... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.