Was tun, wenn Hund aus Frust in Leine beißt?

  
Anja76 schrieb am 24.02.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Mein Hund beißt bei Frust massiv in die Leine und lässt sich davon überhaupt nicht mehr anbringen. Er knurrt sehr deutlich. Er kannte bis vor einer Woche auch noch überhaupt keine Leine. Das Verhalten tritt meist dann auf, wenn er nicht dahin kommt, wo er hin möchte. Was kann ich tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.02.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo Anja,
    solch ein Frust tritt oft auf, wenn Hunde meistens eigene Entscheidungen treffen dürfen. Das sollte nicht sein. Ändern Sie das, indem immer SIE die Entscheidungen treffen. Folgen Sie NIE dem Hund. Schauen Sie nach vorne, der Focus ist dort, wo SIE hin gehen wollen. Nehmen Sie beide Hände mitsamt Leine auf den Rücken und gehen Ihren Weg. Wichtig ist, nicht darauf einzugehen wenn der Hund in die Leine beißt, weder mit schimpfen, noch mit AUS, NEIN und erst recht nicht mit Leckerchen.
    Wenn Ihnen das nicht weiterhilft können Sie mich gerne kostenlos telefonisch oder über meine Website kontaktieren.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund pöbelt trotz guter Leinenführigkeit, was tun?

Hallo, Vielen Dank, dass sie sich die Zeit nehmen Fragen zu

... mehr

Was tun, wenn Hund an Leine aggressiv ist?

Hallo,
ich habe ein großes Problem mit meiner 9 Monate

... mehr