Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Staff ist aggressiv gegenüber anderen Hunden

  Baden-Württemberg
amiga3105 schrieb am 23.08.2013   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Am Staff, männlich, kastriert, Alter über 5 Jahre

Seit Anfang des Jahres haben wir einen 5 jährigen Staff Rüden aus einem Tierheim übernommen. Da wir schon eine 5 jährigen kleine MinibulliMix Hündin hatten, war uns natürlich wichtig dass er mit ihr und mit anderen Hunden gut klar kam. Bei unserer Sorah war das auch kein Problem. Nach einem kurzen gemeinsamen Spaziergang verstanden sie sich. Nach einer Eingewöhnungsphase daheim wo es dann doch auch mal rappelte kommen sie inzwischen gut miteineander aus. Das Problem ist draussen mit anderen Hunden. Egal ob kastrierter Rüde, Weibchen oderunkastrierter Rüde unser Staff führt sich jedesmal unmöglich auf. Er steigt in die Leine oder das Geschirr und es ist jedesmal ein mords Theater ihn dass wieder zu beruhigen. Das Problem sind vorallem freilaufende Hunde, die dann auch noch zu ihm herkommen wollen. Bei angeleinten Hunden ist es teils noch möglich ihn einigermassen ruhig zu halten. Ist der andere Hund dann etwas weg rennt unser Staff wie ein verückter davon, weshalb ich denke dass er eigentlich mehr Angst vor den Hunden hat als wie dass er wirklich aggresiv ist. Er hat einen Jack Russel auch schon mal kurz geschnappt, zum Glück ist nichts passiert ausser dass der Jack Russel einen nassen Hals hatte. Aber es ist so natürlich alles andere als entspanntes spazieren gehen, da wir natürlich immer wieder auf andere Hunde und grad auch viel auf freilaufende Hunde treffen. Ich hatte auch schon Einzeltraining mit ihm, auch um die Bindung zu stärken. Der Trainer meinte auch dass es bei unserm Staff viel mit Unsicherheit zu tun hätte und meint auch dass er eine Beisshemmung hat. Allerdings kann ich mich darauf auch nicht verlassen und an andere Hunde möchte ich ihn so auch nicht ranlassen. Leider ist Acai in den Situationen auch so gut wie gar nicht ablenkbar. Da interessieren ihn nicht die besten Leckerlis. Generell ist er sehr schnell desinteressiert an Sachen egal ob Spielzeug oder sonstige Ablenkungen. Grundsätzlich muss ich sagen ist er einfach ein klasse Hund vorallem mit seinem Hintergrund. Er hat inzwischen die ganzen Grundkommandos gelernt, folgt mir auch sonst meistens recht gut. Aber die Situation mit den anderen Hunden wird zunehmenn belastender.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.08.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, das ist ein Problem, wozu man, ohne den Hund gesehen zu haben, nichts sagen kann. Ich empfehle Ihnen, weiterhin mit Ihrem Hundetrainer zu arbeiten, oder, wenn Sie kein Vertrauen zu ihm haben, sich nach einem anderen Profi in Ihrer Nähe umzusehen, der Ihnen dann vor Ort sicher weiterhelfen kann.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum Verträgt sich ein Bully Sohn nicht mit seinem Vater ?

Hallo zusammen ich bin langsam echt Verzweifelt und hoffe ihr könnt... mehr

Hunde beissen sich

Guten Abend Wir haben 3 Hunde. Die erste im Rudel war die Hündin... mehr

Kann nicht alleine zuhause bleiben ?

Unser Hund kann nicht alleine zuhause bleiben und macht dann Sachen... mehr

Probleme mit fremden Kindern

Guten Abend wir habe. Uns vor 6 Monaten eine Hündin mit 8 Wochen aus... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.