Hund bellt Mann an

  
karo1311 schrieb am 21.07.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo mein Hund bellt dauernd rum, sobald mein Mann in meine Nähe kommt.Mitzlerweike darf mein Mann mir noch nicht mal.mehr einem Kuss geben, ohne das der Hund ausflippt.Was kann nun da machen? Lg

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Sabine Kutschick
    Sabine Kutschick (Hundetrainer)
    schrieb am 22.07.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo weisen sie ihren Hund unbedingt in seine Grenzen. Für die notwendigen Erziehungsmaßnahmen wäre es günstig, wenn der Hund ein Geschirr mit einer Hausleine trägt. So können sie nämlich auf Distatnz auf den Hund einwirken, ohne dass dieser ihnen gegenüber eventuell ein Meideverhalten entwickelt.
    Wenn ihr Mann nach Hause kommt oder sich ihnen nährt und der Hund flippt wieder aus, greifen sie das Ende der Hausleine und bringen ihn wortlos in einen anderen Raum. Tür zu, Der Hund bekommt die Gelegenheit über sein Verhalten nachzudenken.
    Er wird lautstark protestieren, an der Tür kratzen etc. . Sie warten bis er leise ist. Erst dann öffnen sie die Tür und er darf hinaus. Aber sie beachten ihn nicht, sondern trinken z.B. erst einmal in Ruhe einen Kaffee gemeinsam mit ihrem Mann.
    Beginnt der Hund wieder zu nerven - selbe Vorgehensweise.
    Er muß lernen, dass sie bestimmen, wer sich ihnen nährt und zu wem sie Kontakt haben.
    Wenn es klappt, dass er leise ist, darf er im selben Zimmer bleiben.
    Ihr Mann kann den Hund z.B. auch belohnen/streicheln/spielen, nachdem er sie begrüßt hat und der Hund währenddessen leise war..
    So verknüpft der Hund ihren Mann mit etwas positivem. Im Moment scheint er zu verknüpfen: Mann kommt, ich bin abgeschrieben.

    Sollten sie Nachbarn haben, informieren sie sie von hrem Training, denn wie bereits geschrieben, ihr Hund wird anfangs lautstark und langanhaltend protestieren.

    Mit freundlichen Grüßen Sabine Kutschick

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde ist nach Kastration aggressiv, was tun?

Wir haben einen 5 Jahre alten Jack Russel Rüden. Vor ca. 1 Woche

... mehr

Wir kann ich meinem Hund das Hüten abgewöhnen?

Mein Hund (4 Jahre alt, seit acht Monaten bei mir, aus dem

... mehr

Was tun bei aggressivem Verhalten von Geschwister-Hunden?

Habe zwei belgische Schäferhunde, sind Schwestern, verstehen sich

... mehr

Was tun bei Knurren und Schnappen?

Unser 4 Monate alter Collie möchte gerne die schmutzigen Teller

... mehr