Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressives Verhalten nach OP

  
asliilalaa schrieb am 03.09.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo miteinander
Mein Hund ist 9 Jahre alt und wurde vor ungefähr 3 Monaten Not operiert, da er Harnsteine hatte. Der Arzt hat uns nur einen Body gegeben statt einer Halskrause und da er sich ständig vollgepinkelt hat, mussten wir den Body waschen. In der Zwischenzeit hat er sich immer geleckt und die Naht hat sich extrem entzündet. Er war ständig uns gegenüber sehr aggressiv und hat mich auch oft versucht zu beißen als ich zB seine naht eincremen wollte. Naja ich dachte er ist nur so aggressiv weil er schmerzen hat, aber nach drei Monaten hat sich trotzdem nichts geändert. Die Naht ist komplett verheilt und man sieht sie kaum noch.. dennoch reagiert er auf gewisse Sachen sehr aggressiv. ZB wenn ich seine Ohren putzen will oder sein Fell in der Nähe seiner Narbe schneiden möchte. Sein ganzen Fell hat sich verknotet zwischen den Beinen, es stört ihn extrem, da er ständig daran rum knabbert und ich kann das Fell nicht schneiden. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich tun soll. Er greift mich ja nicht einfach so an sondern nur wenn ihm etwas nicht passt, aber vor der OP hat er sowas noch nie gemacht ich hätte nie Probleme damit ihn zu scheren, seine Nägel zu schneiden oder seine Ohren zu putzen. Extremen Appetit hat er auch. Er war zwar davor auch ständig Hunger, aber mittlerweile ist es nicht mehr auszuhalten mit dem geheule nach leckerlis
Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen ...

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 04.09.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    dieses Verhalten hat sich nach seiner OP eingeschlichen, warum auch immer. Möglicherweise hatten Sie Mitleid und ihm dadurch mehr durchgehen lassen. Das versucht er jetzt weiter durchzusetzen.
    Bitte haben Sie Verständnis, dass ich Ihnen leider keinen weiteren Rat geben kann, ohne die Situation gesehen zu haben. Wenden Sie sich an eine/n Hundetrainer/in in Ihrer Nähe.
    Alternativ können Sie sich auch gerne über meine Website mit mir in Verbindung setzen und ich rufe Sie dann an, was natürlich auch kostenlos ist.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund ist aggressiv

Hallo, ich habe einen 10 Monate alten mischling, er ist total... mehr

Französische Bulldogge und Katzen

Hallo! Ich habe mir vor einer Woche eine 3,5 Jahre alte Franz.... mehr

Benehmen des Hundes im Haushalt

Hallo liebes Team. Meine Hündin (Bordercollie appenzeller mix,... mehr

Rüde zeigt Aggressionen gegenüber neuem Welpen und Mitmenschen

Guten Abend, ich habe folgendes Problem: Vor zwei Monaten habe... mehr