Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Typisch Spitz?

Souzan_Hamann schrieb am 26.12.2015
Angaben zum Hund: Zwergspitz, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser nun fast zwei Jahre alter Zwergspitzrüde hat es seit einer Woche zu seiner Hauptaufgabe gemacht nicht nur das Kommen und Gehen von Menschen aus unserer Nachbarschaft zu melden, oder diese am Zaun sogar "anzupöbeln". Sond das Rassegepflogenheiten oder ist das kontrollierbar? Stetes Heranrufen wird gepflegt ignoriert und wenn man versucht sich den Kleinen zu greifen, verdrückt er sich in abgelegene Ecken, wo man nicht hinkommt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 27.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Souzan,
    natürlich ist der Spitz ein sehr bellfreudiger Hund, der zudem auch gerne aufpasst. Trotzdem sollte er kontrollierbar sein. Wenn er Ihr Hernarufen ignoriert, arbeiten Sie am besten mit der Schleppleine, rufen ihn und ziehen ihn dann JEDESMAL zu sich. Dann wird er belohnt und darf sofort wieder laufen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Knurrt Kinder an

Hallo, unser Hund 5 Monate knurrt unsere Kinder an ohne das sie ihm... mehr

Knurren

Hallo, Bei meinem Rüden tritt gelegentliches Knurren und fletschen... mehr

Beisst Familienmitglieder

Unser Rüde, ein kleiner Münsterländer, 8,5 Jahre alt, war immer... mehr

Beist immer in die hände

Mein Hund Oscar (Owtscharka-Labradormix) beist beim Spielen immer in... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.