Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund spring hoch und zwickt

  
Ndine schrieb am 24.09.2020   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo! Meine kleine Mopsdame (4 Jahre) springt oft an mir hoch und zwickt mir ins Bein. So sehr, dass ich blaue Flecken davon habe. Sie hat es früher schon immer getan, dann wurde es besser. Nun haben wir seit 5 Monaten ein Baby und seitdem ist es schlimmer geworden. Wir sind zum Beispiel am Hundestrand oder bei Freunden, ich trage mein Kind auf dem Arm und sie springt aus dem Nichts von hinten an mir hoch und beißt mir in den Oberschenkel. Ich versuche mich zu ihr umzudrehen um ihr bei einem NEIN ins Gesicht sehen zu können, aber sie dreht sich mit mir um mir immer wieder von hinten ins Bein zu zwicken. Wenn ich die Leine (sofern sie angeleint ist) so halte, dass sie Abstand von mir hat, macht sie diese dominante Popo-Bewegung. Ich bin mir nicht sicher, ob es wirklich „Eifersucht“ ist, da sie es vorher auch schon gemacht hat. Könnte es vielleicht eine Art „Überreizung“ sein? Wie kann ich so ein Verhalten unterbinden? Vielen Dank schonmal. Liebe Grüße, Nadine mit Lotta

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 17.10.2020
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Abend,
    ich finde, dass sie Ihnen gegenüber absolut respektlos ist. Haben Si Ihr im WElpenalter Grenzen gesetzt, sie erzogen, geführt und angeleitet, was sie tun soll? Von was und warum wurde es besser? Haben sie gehandelt? Wenn ja, wie? Sie anzusehen und dabei NEIN zu sagen, bringt nichts und hat nichts gebracht.
    Wenn sich ein Hund gegen den Besitzer richtet und ihn beißt oder zwickt,
    bekommt er einen Maulkorb, was bei einem Mops nicht geht.
    Wenn Sie Ihr Kind auf dem Arm haben, ist der Hund bei Ihrem Partner oder angebunden. Wenn Sie den Hund haben, ist er an der Leine und wird strengstens (können Sie das?) mit einem scharfen LASS_ES zur Ordnung gerufen. Er hat bestimmt ein Geschirr, wenn er abdreht, machen Sie nichts weiter, als den Hund von sich wegzuhalten und sein Verhalten zu ignorieren. Ist sie wieder normal, darf sie wieder teilnehmen. Fängt sie wieder an, wegbringen, anbinden, ignorieren - Ihre kleine Dame muss unbedingt lernen, Sie ernst zu nehmen und Sie in Ruhe zu lassen. Seien Sie sehr streng,
    bestimmt und konsequent!!!!!
    Viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum schnappt mein Hund nach mir?

Guten Tag,

mein Chihuahua-Mix-Rüde, kastriert, schnappt

... mehr

Warum plötzlich aggressiv gegenüber Familie?

Unser Hund ist nun 3 Jahre alt. Er war immer ein lieber und

... mehr

Warum zwickt Hund ins Bein?

Hallo :)

Ich habe einen 3 jährigen deutschen Jagdterrier

... mehr

Warum beißt Hund beim Kämmen?

Hallo,

mein fast 16 Wochen alter Pudel lässt sich

... mehr