Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hat unser Hund Verlustängste?

  Nordrhein-Westfalen
elke schrieb am 13.01.2014   Nordrhein-Westfalen
Angaben zum Hund: Berner Sennenhund, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unsere Berner Sennenhündin, 1 Jahr 7 Monate alt, dreht förmlich durch, wenn sich mein Mann oder ich kurzzeitig entfernen um z.B. Brötchen zu kaufen. Sie wartet dann draußen mit einem von uns beiden, bellt aber nur noch. Kommt die Person zurück, ist sie kaum zu halten, geht an der Leine hoch als wenn sie uns angreifen möchte und ist schwer zu beruhigen. Warum macht sie das? Ansonsten gehorcht sie, ist sehr liebebedürftig, ein richtiger Familienhund wie wir es uns gewünscht haben. Sie bleibt zuhause ohne Probleme mehrere Stunden alleine, freut sich dann riesig, wenn man zurückkommt, aber ohne Aggressivität!
Haben sie einen Tip für uns?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 30.01.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    Sie sollten diese Situation üben. Es kann sein, dass auch Sie selber in diesen Situationen besonders aufgeregt sind. Vielleicht hektisch auf den Hund einschimpfen??
    Das könnte ihn aufputschen.

    Ich würde probieren....warten Sie beide vor dem Laden bis der Hund sich beruhigt und sich entspannt hinlegt oder hinsetzt ( wichtig ohne Befehle nur warten)..dann einer von beiden in den Laden gehen ....
    sehr ruhig bleiben....den Hund wenn er bellt kurz und streng mit NEIN zu verbieten....dabei nicht schreien sondern sehr selbstbewusst und streng....
    ist er auch nur kurz ruhig...sofort loben.

    Wenn Sie wieder aus dem Laden kommen....warten wie oben das der Hund ruhig ist ( kann etwas dauern) und dann hingehen ohne den Hund zu beachten und zu begrüßen...weil er sich sonst wieder hochputschen könnte. Jedes bellen oder anspringen sofort verbieten.
    Viel Erfolg und viel RUHE :-)

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Fällt alle Menschen an, was tun?

Unser Benjamin macht uns leider einige Probleme derzeit. Er fällt... mehr

Welpe ist beim Spielen

Hallo, Wir haben seid 2 wochen ein 10 wochen alten Welpen. Unser... mehr

Knurren

Hund knurt mich immer an beim annähern. Oder wenn bei meinem Mann... mehr

Anbellen

Wir haben unsere Chrissie mit 7 Monaten bekommen bzw aus dem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.