chihuahua knurrt und beißt

  
lisa jakob schrieb am 23.01.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

mein Chihuahua Rüde ist seit einer weile hauptsächlich abends aggressiv Menschen gegenüber. Meist wenn er schon schläft und wir ihn dann nochmal wecken, um mit ihm rauszugehen. Dabei ist auffällig, dass er, obwohl ich ihn meist wecke und versuche hochzunehmen, er meist auf meinen Freund losgeht. Wir haben ihn dann immer, auf Anraten unseres Tierarztes, unterworfen und geschimpft bis er aufhört. Abends bessert sich sein Verhalten langsam, allerdings ist er jetzt häufig Fremden gegenüber aggressiv. Zum Beispiel: Manchmal setzen die Großeltern meines Freundes ihn tagsüber raus, wenn wir längere Zeit nicht da sind. Anfangs hat das problemlos geklappt, doch jetzt knurrt er selbst sie an, rennt weg und versteckt sich. Ein anderes Beispiel ist, wenn ich ihn mit irgendwo hin nehme, zum Beispiel ins Nagelstudio oder so, dann ist er eigentlich ganz ruhig und guckt rum oder legt sich hin. Sobald ihn dann aber jemand anspricht von wegen "na du süßer" oder sowas in der Art und ihn anschaut, dann fängt er an alle anzuknurren. Wir haben ihn dann immer geschimpft und zurückgezogen, aber wirklich Besserung zeigt sich nicht... Jetzt ist unsere Frage, wie wir ihm dieses Verhalten abgewöhnen können?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Marina Krieg
    Marina Krieg (Hundetrainer)
    schrieb am 09.02.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    bitte hören Sie sofort auf, ihren Hund zu "unterwerfen". Dies führt nur zu noch mehr Unsicherheit, Angst und Misstrauen Ihnen gegenüber. Und Sie wollen doch genau das Gegenteil.
    Leider kursieren immernoch solche Tipps.

    Warum Ihr Hund so reagiert, lässt sich aus Ihrer Schilderung nicht herauslesen und ist in zwei Sätzen auch nicht zu erklären. Um sein Verhalten zu verstehen, hilft Ihnen evtl. dieser Artikel: http://sprichhund.de/kleiner-hund-mit-grosser-klappe/

    Für das Training sollten Sie sich von einem Experten in Sachen Verhaltensberatung (nicht der Tierarzt!) Unterstützung holen.
    Qualifizierte Hundetrainer und Verhaltensberater in Ihrer Nähe finden Sie unter https://www.trainieren-statt-dominieren.de/trainer-umkreissuche .

    Freundliche Grüße
    Marina Krieg
    www.ostseepfoten.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn mein Hund keine Kinder mag?

Mein Hund Bella mag keine Kinder. Sobald im Haus Kinder sind

... mehr

Hündin knurrt, springt an u. beißt Freund, wenn er das Zimmer betritt, was tun?

Hallo liebe Profis,
Und zwar geht es um meine Schäferhund

... mehr

Was tun gegen aggressives Beschützverhalten?

Hallo Hundefreunde,
wir haben seit 3 Wochen eine 9,5 Jahre

... mehr

Was tun, wenn Hund grundlos beißt?

Hallo,
wir haben einen 1 jährigen Schäferhund. Sobald

... mehr