Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Zu aggressives Spielen

  Hessen
Fülop schrieb am 14.02.2016   Hessen
Angaben zum Hund: Schnauzer Terrier Mix, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Schnauzer - Terrier Mix spielt sehr aggressiv und zwickt andere Hunde in die Hinterbeine um weiteres Spiel zu animieren. Akzeptiert ein nein der Spielgefährten nicht, sondern macht immer weiter wie um Wahn. Ist dann auch nicht mehr abrufbar.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Holz
    Gabriele Holz (Hundetrainer)
    schrieb am 15.02.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    Sie haben vollkommen recht, das ist für die Spielgefährten kein schönes Spiel. Sie sollten das Spiel dann sofort unterbrechen. Warten Sie nicht erst, bis er nicht mehr ansprechbar ist. Zur Not müssen Sie mit eine Schleppleine arbeiten oder dies in einem begrenzten Gelände trainieren.

    Wenn weder Ihr Hund noch der Spielpartner Ressourcenverteidigung zeigt, dann können Sie die Sache auch umlenken, indem Sie ein Spielzeug integrieren. Dann haben die Hunde die Möglichkeit, ein Objektspiel anzufangen. Außerdem kann man mit Spielzeug im Fang nicht zwicken. .)
    Das funktioniert jedoch nur, wenn es wirklich keinen Streit um das Spielzeug gibt.

    Natürlich könnte man auch mit einem Maulkorb arbeiten, damit Ihr Hund lernt sich auf andere Weise Aufmerksamkeit zu holen. Aber auch das funktioniert nur, wenn sichergestellt ist, dass der Spielpartner Ihren Hund nicht maßregelt oder angreift oder dieser auch einen Maulkorb trägt. Denn wenn Ihr Hund gebissen werden würde, während er den Maulkorb hat, wäre das eine Katastrophe.

    Achten Sie auch darauf, dass Sie oder auch andere Menschen nicht rüpelhaft mit Ihrem Hund spielen. Schubsen Sie Ihren Hund nicht, wenn Sie ihn zum Spielen auffordern und spielen Sie nicht körperlich betont. Spielen Sie mit ihm Nachlaufen, oder mit einem Spielzeug. Brechen Sie Ihr Spiel immer ab, wenn er zu sehr aufdreht.

    Für weitere Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

    Herzlichst
    Ihre Gabriele Holz
    amtlich genehmigte Hundetrainerin
    www.wolf-inside.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rudel führung

Hallo ich habe ein Rudel 2 Rüden 2 hündinnen die ältere Hündin... mehr

Hund bellt andere an

Hallo! Mein sehr lieder Zwergpinscher bekommt immer einen... mehr

Beissen

Mein Bella, 1 Jahr alt, versteht sich mit JEDEM Hund...egal wie... mehr

Aggression

Guten Tag ich habe das Problem das mein 9jähriger Rüde bei jeden... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.