Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie gewöhne ich das Anbellen anderer Hunde ab?

  
anja schrieb am 27.12.2012   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Machen Sie Angaben zu Ihrem Hund:

------------------------------------------------------

Rasse: Jack Russel- Mops

Geschlecht: Rüde

Alter: 7Monate

kastriert: nein



Geben Sie Details zu Ihrer Frage an:

-----------------------------------------------------

Mein Hund bellt fast jeden Hund an,auch sehr große. Es gibt nur eine Ausnahme und das ist der unkastrierte Rüde von meinen Eltern (Labrador-Mix).

Wie kann ich ihm das abgewöhnen,damit wir endlich wieder in Ruhe spazieren gehen können?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 09.01.2013

    Hallo Anja,


    dein Hund befindet sich mitten in der Pubertät. Du solltest auf jeden Fall schleunigst anfangen mit ihm zu trainieren, damit sein Verhalten nicht so bleibt.


    Hunde, die wirklich bei jedem Hund bellen und keine schlechte Erfahrung mit anderen Hunden wie z.B. beißerei hatten denken entweder, dass sie der King auf der Straße sind oder sie haben trotz keiner schlechten Erfahrung Angst vor den anderen Hunden oder aber sie haben in ihrer Sozialisierungsphase nicht gelernt mit anderen Hunden "normal" Kontakt zu haben. Da ich deinen Hund nicht kenne, weiß ich leider nicht welches der genannten Gründe auf deinen Hund zutrifft.


    Bitte kontaktiere einen zertifizierten Hundetrainer / Hundeverhaltenstherapeuten, der sich deinen Hund mal anschaut. Der wird sicherlich sehr schnell wissen was das eigentliche Problem ist und zusammen mit dir daran arbeiten. Viel Erfolg!


    LG

  • Sunny236
    Sunny236
    schrieb am 15.01.2013

    also ich würde dann sagen,dass er sich für den King hält. er hat immer wieder guten Kontakt zu anderen Hunden, hat auch keine Angst vor diesen. Er versucht auch ständig andere Hunde zu dominieren und zu unterwerfen.

  • Hundetrainer_Hannover
    Hundetrainer_Hannover
    schrieb am 16.01.2013

    Hallo Anja,


    wenn dein Hund andere Hunde versucht ständig zu dominieren, dann tust du den anderen Hundehaltern auch nichts gutes mit dem Verhalten deines Rackers.


    Du als Rudelführerin solltest dieses Verhalten nicht dulden. Denn nur wenn du deinem Hund zeigst, dass sein Verhalten nicht i.O. ist, wird er sein Verhalten auch ändern. Natürlich ist dein Hund noch sehr jung und du musst viel mit ihm üben und immer am Ball bleiben bis er es wirklich verstanden hat, aber du solltest an diesem Verhalten wirklich arbeiten bevor er sein Verhalten draußen auch drinnen wie z.B. Bellen an der Tür fortsetzt.


    Ich würde entweder zu einer qualifizierten Hundeschule gehen, indem die Hunde kontrolliert miteinander spielen dürfen und nicht einfach abgeleint werden und ab dafür oder ich würde mir einen Trainer nach Hause holen. Die Entscheidung liegt bei dir :)


    LG

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Tierschutzhund an der Leine totaler Kampfzwerg

Wir haben seit 6 Wochen einen ca. 2 Jahre alten Hund aus dem... mehr

BELLEN

Hilfe meine Hündin ist imm am bellen wenn uns ein Hund entgegen... mehr

Agressivität gegen anderen Hunde

Guten Tag, ich habe ein Yorkie. Er ist schon 6 Jahre alt. Aber... mehr

Aggression

Hallo Mein Hund reagiert auf Artgenossen aggressiv so das jedes... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.