Was tun, wenn Hund Begegnung mit anderen Hunden sucht?

  
Bine1 schrieb am 16.04.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine Hündin, ein DSH Mix 3 Jahre, reagiert auf andere Hunde mit Bellen und will unbedingt da hin. Aber nicht aggressiv. Sie zieht dann an der Leine wie verrückt, ich kann sie kaum halten.  Ich hab vorher schon selbst Panik. Was kann ich machen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 26.04.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    zuerst einmal ist es wichtig, die Hündin NIE zu anderen Hunden zu lassen, wenn sie sich so benimmt. Sie hat dann ein Erfolgserlebnis und wird das Verhalten verstärken. Ganz davon abgesehen sollte man angeleinte Hunde nie zusammen lassen. Das führt sehr oft zur Beißerei, vor allem, wenn die Hunde dann auch noch aufgeregt sind.
    Bringen Sie Ihrer Hündin Disziplin bei. Lassen Sie sie hinsetzen und Sie anschauen. Dann darf sie, aber auch nur ohne Leine zu dem anderen Hund hin. Nehmen Sie dazu ein Leckerchen und halten es in Augenhöhe. Sagen Sie dabei das Kommando SITZ. Wenn sich die Hündin setzt bekommt sie das Leckerchen.
    Das Problem ist wahrscheinlich auch, wie in den meisten Fällen, fehlende Leinenführigkeit. Achten Sie darauf, dass Ihre Hündin immer hinter oder neben Ihnen an lockerer Leine geht. Dann führen nämlich Sie und die Hündin muss nicht regeln wenn z. B. ein anderer Hund kommt. Wichtig dabei ist, dass Sie nach vorne schauen, die Hündin weder anschauen noch ansprechen.
    Wenn Sie an anderen Hunden vorbeigehen, versuchen Sie Ruhe auszustrahlen d. h. nicht reden, nicht schimpfen und nicht die Leine krampfhaft kürzer halten. Das alles veranlasst Ihre Hündin nämlich, sich noch mehr aufzuregen.
    Üben Sie aber vor allem die Leinenführigkeit. Lassen Sie sich NIE von der Hündin wohin ziehen, auch nicht, wenn sie wo schnuppern, sich lösen oder Bekannte begrüßen will. Wenn sie zieht, drehen Sie kommentarlos um und gehen in eine andere Richtung.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Gibt es Rivalität unter jungen Hündinnen?

Hallo,
ich war eben mit meiner Hündin aus dem Tierschutz

... mehr

Wie kann man zwei Rüden aneinander gewöhnen?

Hallo,
ich habe einen 9 Jahre alten, kastrierten Rüden, der

... mehr

Was tun, wenn Hunde aus dem Tierschutz nicht sozialisiert sind?

Wir haben zwei Terrier Mischlinge aus dem Ausland, dort waren sie

... mehr

Hündinnen aus einem Haushalt beißen sich, was kann man dagegen tun?

Guten Tag,
wir haben zwei Hündinnen, die zusammen in einem

... mehr