Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Hund verträgt sich nicht mit unserem anderen

  
Anja Prutky schrieb am 26.03.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Wir haben zwei Hunde, die Große war 4 als wir die Kleine als Welpe bekommen haben.
Das erste Jahr war alles perfekt sie schliefen in einem Körbchen und so weiter.
Dann von heute auf Morgen war es vorbei, beide sind aggressiv und gehen aufeinander los wobei die Kleine schon öfter geblutet hat. Wir können die beiden nur noch getrennt halten. Was kann ich tun ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundeschule Schnüffelnase
    Claudia Rieker (Hundetrainer)
    schrieb am 31.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Liebe Anja,

    hier sollten Sie sich schnellstmöglich einen vernünftigen Trainer vor Ort suchen, der die Situation bei Ihnen zu Hause anschaut und mit Ihnen zusammen arbeitet. Bis dahin würde ich die Hunde nicht nur räumlich trennen, sondern komplett. Haben Sie vielleicht die Möglichkeit, einen der Hunde vorübergehend bei Freunden oder Verwandten unterzubringen? Hier aus der Ferne einen Tipp zu geben wäre fahrlässig und könnte die Situation noch verschlimmern.
    Viele Grüße
    Claudia Rieker

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Begegnungen mit anderen Hunden

Hallo 😊 Mein kleiner Mini Malteser Oscar kann sich nicht wirklich... mehr

Schwieriger Zweithund

Hallo, wir haben zu unserer fast 8 jährigen Husky/Malamute Hündin... mehr

Unverträglichkeit zwischen 2 Hündinnen

Hallo, Im Bekanntenkreis gibt es zwei Hündinnen, die sich immer... mehr

Aggressive

Einen Wunderschönen guten Tag! Mein Name ist Julia Meine Hündin... mehr