Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund verträgt sich nicht mit unserem anderen

  Baden-Württemberg
Anja Prutky schrieb am 26.03.2017   Baden-Württemberg
Angaben zum Hund: Australien Shepherd , weiblich, nicht kastriert, Alter 4-10 Jahre

Wir haben zwei Hunde, die Große war 4 als wir die Kleine als Welpe bekommen haben.
Das erste Jahr war alles perfekt sie schliefen in einem Körbchen und so weiter.
Dann von heute auf Morgen war es vorbei, beide sind aggressiv und gehen aufeinander los wobei die Kleine schon öfter geblutet hat. Wir können die beiden nur noch getrennt halten. Was kann ich tun ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Hundeschule Schnüffelnase
    Claudia Rieker (Hundetrainer)
    schrieb am 31.03.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Liebe Anja,

    hier sollten Sie sich schnellstmöglich einen vernünftigen Trainer vor Ort suchen, der die Situation bei Ihnen zu Hause anschaut und mit Ihnen zusammen arbeitet. Bis dahin würde ich die Hunde nicht nur räumlich trennen, sondern komplett. Haben Sie vielleicht die Möglichkeit, einen der Hunde vorübergehend bei Freunden oder Verwandten unterzubringen? Hier aus der Ferne einen Tipp zu geben wäre fahrlässig und könnte die Situation noch verschlimmern.
    Viele Grüße
    Claudia Rieker

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Agressiv an der Leine

Mein Hund ist agressiv zu anderen Hunden wenn er an der Leine ist.... mehr

Aggressiv

Guten Tag, Wir besitzen seit ca 6 monaten eine Deutsche... mehr

Mag keine Rüden

Guten Tag, Ich habe folgendes Problem, unzwar geht es um meinen 8... mehr

hundewelpe

hallo ich heiße Birgit , wir haben zwei kleine Hunde ein Chihuahua... mehr