Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hündin möchte andere Hündinnen beißen

  Sachsen-Anhalt
muck schrieb am 29.01.2018   Sachsen-Anhalt
Angaben zum Hund: Pastor Mallorquin, weiblich, kastriert, Alter über 10 Jahre

Hallo, vor einem halben Jahr haben wir eine 10 Jahre alte Hündin aus dem Tierschutz geholt. Sie ist sehr lieb und anschmiegsam, akzeptiert auch unseren Rüden.
Sie scheint lange vernachlässigt worden zu sein und ist natürlich auch nicht erzogen. Inzwischen sitzt der Rückruf sehr gut. Jedoch dürfen wir sie nicht in die Nähe anderer Hunde lassen. Sowie sie eine Hündin bemerkt rennt sie wie eine wilde darauf los und möchte sich drauf stürzen und beißen. Mit Rüden scheint sie sich zu verstehen. Können wir was tun um diese Aggressivität gegenüber anderen Hündinnen abzubauen? Gruß Muck

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 24.03.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,

    zunächst einmal: klasse, dass Sie sich entschieden haben, einem älteren Hund aus dem Tierschutz noch eine Chance zu geben und zu sich zu nehmen.

    Ein wenig problematisch bei Hunden aus dem Tierschutz ist, dass man ihre Vorgeschichte nicht kennt. Das macht für mich die Einschätzung des Verhaltens Ihrer Hündin auch ein wenig schwer.

    Bevor es weiter an das Verhaltensproblem geht, hier eine kleine Bitte: Lassen Sie Ihr neues Familienmitglied bitte einmal gründlich untersuchen, gerne auch durch einen Spezialisten für Orthopädie und / oder Neurologie. Es kommt nicht selten vor, dass ein Hund auf Grund von Schmerzen so gegenüber anderen Hunden reagiert, wie Sie es bei Ihrer Hündin beobachten (auch wenn sie in Ihrem Haushalt gegenüber dem Zweithund völlig unauffällifg ist).

    Wenn körperliche Ursachen als Auslöser für das Problemverhalten ausgeschlossen werden können, dann gilt es als nächstes, sich an die "geistigen" Ursachen zu machen. Wie oben schon erwähnt, kann das bei Hunden aus dem Tierschutz schwierig sein, da deren Vorgeschichte unklar ist. Unabhängig von der Vorgeschichte kann man bei jedem Hund jedoch:
    - das allgemeine Sicherheitsgefühl stärken, indem man klar in der Kommunikation und konsequent im Umgang mit dem Hund agiert
    - die Emotionslage gegenüber bestimmten Reizen - bspw. Hunden - verändern und so letztlich auch das Verhalten des Hundes in Hundebegengungen ändern (allgemeine Informationen dazu siehe: http://mensch-und-tier.net/wp-content/uploads/2018/03/CaniTrain-Emotionstraining-f%C3%BCr-Hunde.pdf; konkrete Trainingsanleitung dazu siehe http://www.xinxii.com/emotionstraining-fur-hunde-p-380388.html).

    Bei einem älteren Hund mit unklarer Vorgeschichte und u. U. ungünstigen Vorerfahrungen gilt dabei, um so mehr an Ruhe und Geduld mitzubringen und mit mehr Rückschlägen zu rechnen - aber auch, sich um so mehr auf die eigene Schulter zu klopfen, wenn das Training letztlich in die gewünschten Bahnen einbiegt.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

  • muck
    muck
    schrieb am 24.03.2018

    Danke Frau Dr. Ott. Wir werden es versuchen.
    Ich binHundephysiotherapeutin und denke dass unsere Hündin eine leichte Degeneration der LWS hat. Sie ist nicht berührungsempfindlich und springt und hüpft mehr als sie soll. Ich bin dabei ein stabilisierendes Muskelaufbautraining mit ihr zu machen. Organisch ist sie laut TA gesund.
    Leider ist sie für Lob oder Leckerlis nicht so ansprechbar wie wir es von unserem anderen Pastoren kennen, obwohl sie sehr verfressen ist.. Eigentlich möchte diese Rasse ja arbeiten, aber hat eben auch ihren eigenen Kopf (Herdenschutzhund). Wir werden alles dran setzen! Vielen Dank und liebe Grüße!

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

hundewelpe

hallo ich heiße Birgit , wir haben zwei kleine Hunde ein Chihuahua... mehr

Futterneid

Guten Abend, wir haben einen alten, kastrierten Rüden aus Rumänien... mehr

Steigt sofort in die Leine bei Ansicht anderer Hunde

mein Lappi steigt sofort in die Leine sobald sich ein anderer Hund... mehr

Aggression

Unser Hund ist an der Leine gegenüber Menschen und anderen hunden... mehr