Angstbeller?

  
Gundihunde schrieb am 03.06.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine 2-jährige Hündin aus einer pflege auf zypern ist lieb und verspielt. Beim gassigehen an der leine will sie am liebsten zu allen anderen hunden (freu, schnüffeln, spielen) manchmal bellt sie aber schon voñ weitem sehr zornig und ist kaum weg zu bekommen. WARUM und wie verhalte ICH mich dabei?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.06.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Ihre Hündin durfte wahrscheinlich schon des öfteren zu anderen Hunden hin, auch, wenn sie sich so wie beschrieben benommen hat. Sie steigert sich dann rein, wenn sie mal nicht zu einem Hund darf. Das können Sie nur ändern, indem Sie am Grundgehorsam arbeiten und die Hündin nur zu anderen Hunden lassen, wenn sie sich benimmt.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hütehund agiert übertrieben/ grenzenlos, was kann ich tun?

Hallo zusammen,
mein Border/ Hoverwart Mischlingshündin aus

... mehr

Unsere 2 Hündinnen gehen aggressiv aufeinander los, was sollen wir tun?

Wir sind verzweifelt: haben im Dezember einen 2. Hund aus

... mehr

Was tun bei Aggression gegenüber anderen Hunden und teilweise Menschen?

Ich habe seit 4 Monaten einen Tierschutzhund aus Bulgarien.

... mehr

Eifersucht oder Imponiergehabe? Was tun?

Hallo...
Wir haben seit 2 Jahren einen jüngeren Zweithund

... mehr