Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aggressivität gegenüber Hund und Mensch

  Hessen
Schnuffels schrieb am 21.10.2013   Hessen
Angaben zum Hund: Havaneser, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo zusammen,

mein Mann und ich haben zwei Havaneser Rüden, sie sind aus dem selben Wurf und 1 Jahr und 9 Monate alt). Schnuffel ist eindeutig der Chef, zwar eher ruhig und zurückhaltend, manchmal sogar ängstlich, beobachtet aber alles auf Schritt und Tritt. Tricolo ist sehr aktiv, will unterhalten werden, provoziert Schnuffel indem er ihn mit der Nase anstösst, ihn spielerisch ins Bein knappt und sehr oft auffordert mit ihm zu spielen.

In letzter Zeit (seit ca. 4 Monaten) genügt es wenn Tricolo Schnuffel komisch anschaut und dann wird Schnuffel aggressiv, er fletscht die Zähne und knurrt wie verrückt. Da Tricolo (meiner Meinung nach) immer noch nicht akzeptiert hat, dass Schnuffel der Boss von den beiden ist, lässt er sich nichts gefallen und geht nicht weg. Beide stehen sich dann 30 cm gegenüber, fletschen die Zähne und knurren sich an. In vielen Situationen kommt es vor , dass Tricolo sich unterwirft (auf den Rücken legen, sich beschnuppern lassen usw). Doch immer heufiger kommt es vor, dass beide auf einander losgehen. Blutig beißen tun sie sich nicht aber wir wissen nicht wie wir damit umgehen sollen. Laut unserem Tierarzt liegt es an der Pubertät. Der Tierarzt sagt auch, dass wir dazwischen gehen sollen. Laut diversen Internet Portalen sollen die beiden das unter sich ausmachen.

Noch ein Beispiel: Wenn ich auf der Couch sitze, Schnuffel links, Tricolo rechts, und ich Schnuffel streicheln möchte, dann fängt er gleich an heftig zu knurren und sieht dabei direkt Tricolo an. Auch hier lässt sich Tricolo nichts gefallen und knurrt ebenfalls zurück.

Wir sind echt verzweifelt und wissen nciht mehr weiter. Es gibt Tage an denen ist alles wunderbar, die beiden spielen zusammen, schlafen zusammen, trinken aus einer Schale und von jetzt auf gleich reicht es aus dass sie auf einenader losgehen.

Wir haben schon sehr viel darüber gelesen, dass Schnuffel als Boss unterstützt werden muss indem er sein Futter als erstes bekommt, als erstes das Halsband angelegt bekommt usw. doch irgendwie hilft das alles nicht.

Ich hoffe, wir kriegen hier ein paar Tipps.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 22.10.2013
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (4)

    Hallo,
    ich denke das Ihr Rudel nicht eindeutig geregelt ist.
    Zwei gleichaltrige Rüden zu halten ist an sich schon nicht so einfach. ( sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt mal über eine Kastration) Das würde Spannungen aus der Beziehung nehmen.
    Ansonsten sollten nicht die Hunde das untereinander klären sondern SIE ( Sie sollten sagen wo es lang geht) Sicherlich sollte man schauen wer von den beiden Hunden die Chefrolle übernimmt und diesen dann auch unterstützen. Aber am allerwichtigsten ist, dass SIE der oberste Chef sind und in IHREM Rudel keinen Stress dulden. Das heißt, ich würde dieses Verhalten sehr streng unterbinden mit schimpfen ( nicht schreien) Gerade die Situation auf der Couch...dort würde ich streng mit dem knurrenden schimpfen...ist dann noch nicht Schluss, müssen beide Hunde von der Couch.
    Auch seien Sie vorsichtig mit der Einschätzung, dass Schnuffel der Chef ist.
    Und wenn nicht richtig klar ist wer Chef ist, kann das Bevorzugen nur noch mehr Stress bringen.
    Holen Sie sich am besten Hilfe von einem Profi, der sich mit Körpersprache der Hunde auskennt. Und der Ihnen zeigen kann, wie man sich als Menschenchef zu verhalten hat.

  • Schnuffels
    Schnuffels
    schrieb am 22.10.2013

    Hallo Frau Heese,

    OK, dann bedanke ich mich schonmal ganz herzlich für Ihren Rat.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

BELLEN

Hilfe meine Hündin ist imm am bellen wenn uns ein Hund entgegen... mehr

Agressivität gegen anderen Hunde

Guten Tag, ich habe ein Yorkie. Er ist schon 6 Jahre alt. Aber... mehr

ins Auto bringen

Hi, Sie haben gefragt, wie ich meinen Hund ins Auto bringe. Ich habe... mehr

Bellen

Hallo, mein Cocker Mischling ist 9 Jahre alt und seit ungefähr... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.