Deine Hundetrainer-Sprechstunde

An Platz gewöhnen

  
kathy wuttke schrieb am 21.11.2019   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, ich habe seit Samstagabend einen 4 Monate alten Hund, welchen ich gerne an sein Hundekissen gewöhnen würde. Er schläft ausschließlich nur im Bett ansonsten fängt er an zu bellen. Auf Dauer ist dies aber kein Zustand.
Wie kann ich ihn am besten an seinen Platz gewöhnen?

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße
Kathy

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 21.11.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Kathy,
    der Kleine hat Sie offensichtlich seit Samstag schon gut trainiert 😉. Natürlich lieben die meisten Hunde es, mit Frauchen im Bett zu schlafen. Aber das sollten sie nur dürfen, wenn sie dazu aufgefordert werden. Bellt der Kleine und Sie geben nach, hat er SIE aufgefordert.
    Da hilft nur, auf das Bellen nicht zu reagieren. Auch würde ich ihn an eine Box gewöhnen. Das hat zudem noch den Vorteil, dass er dann lernt, sich zu melden, wenn er sich lösen muss.
    Fangen Sie langsam damit an, machen Sie ihm die Box mit Leckerchen schmackhaft. Schließen Sie die Tür am Anfang noch nicht, erst, und auch dann nur kurz, wenn er sich in der Box entspannt.

    Viel Erfolg
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • kathy wuttke
    kathy wuttke
    schrieb am 22.11.2019

    Hallo Ellen,
    vielen lieben Dank für deine Antwort.
    Tatsächlich lief es heute Nacht besser als gedacht. Nach ungefähr 10 Minuten ums Bett herumlaufen ohne Erfolg, hat er sich auf sein Kissen gelegt. Leider hat er dann mitten in der Nacht angefangen grundlos zu bellen und dann ging der Spaß von vorne los.

    Da wir in einem Mehrfamilienhaus wohnen, kann ich ihn leider nicht auf Dauer um 2 Uhr nachts bellen lassen, da wir dazu noch recht dünne Wände haben. Wie kann ich das denn am besten unterbinden? Ich glaube nicht, dass es war weil er ins Bett wollte, da er teils auf seinem Kissen war und bellte. Letztendlich habe ich ihn ins bett geholt und dort hat er die ganze Nacht lang ruhig geschlafen. Auch mehrmals am Tag fängt er an wegen kleinen Geräuschen zu bellen.

    Liebe Grüße
    Kathy

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.11.2019
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Kathy,
    wenn Sie weiterhin so auf das Bellen reagieren, hat er Erfolg und es wird schlimmer werden. Etwas anderes als weiter oben kann ich Ihnen leider nicht raten.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zusammenführung Welpen

Hallo! Eine gute Freundin und ich wollen uns 2 rüden aus einem... mehr

Boxen Training

Guten Tag. Wir haben eine 8 Wochen alte Hündin bekommen und wollen... mehr

Das beanspruchen klappt irgendwie nicht mehr

Hallo erst mal, unsere 11 1/2 Wochen alte Vaiana hat mit uns das... mehr

Sie beißt in Büsche und in die Erde

Hallo, ich würde gerne Wissen ob ich einen Fehler gemacht habe.... mehr