Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Rüde pinkelt nach über einem Jahr noch uns Haus

Andrea1976 schrieb am 03.03.2016
Angaben zum Hund: Labrador, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wir haben einen Labradorrüden der nach 1 1/2 Jahren immer noch ins Haus pinkelt. Was kann ich dagegen tun?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Elke Heese
    Elke Heese (Hundetrainer)
    schrieb am 03.03.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das kann viele Ursachen haben. Das erste was ich immer machen würde, ist mit dem Tierarzt abklären ob es gesundheitliche Probleme gibt. Ist das geschehen, gibt es die Möglichkeit, dass sich in der Umgebung des Hundes etwas verändert hat, was ihn aus der Bahn geworfen hat. Oder ist es so, dass er nie gelernt hat sauber zu sein und das bereits im Welpenalter in der Prägephase? Auch ist es möglich das es kein pinkeln ist sondern ein markieren. Vielleicht könnten Sie die Situation etwas genauer schildern, dann kann man besser Tipps geben.
    Es grüßt Elke Heese

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Rüde markiert in der Wohnung

Rüde 7 Jahre alt markiert in der Wohnung alles was neu kommt oder... mehr

Was können wir noch tun? (Zweg-Yorki, 12J, weibl.)

Hallo :-) Es geht um die 12 jährige Mini- Yorki Hündin meines... mehr

Pinkeln in der Wohnung

Hallo ich habe vor ca. 5 Monaten einen 6 Jahre alten Chihuahua zu... mehr

Rüde pullert bei Abwesenheit in die Wohnung

Mein Rüde Sammy pullert seit kurzem in die Wohnung immer wenn ich... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.