Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Wie bekomme ich meinen Hund ruhiger zu werden?

Thema: Allgemeines
  Hamburg
Buddy mailo 2015 schrieb am 12.09.2016   Hamburg
Angaben zum Hund: Belgischer zwerggriffon, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich habe einen belgischen zwerggriffon und er ist 1 Jahr und 3 Monate alt. Ich möchte das er ruhiger wird, er ist ziemlich wild. Habe alles schon versucht. Desweiteren möchte ich, weil er alles frisst was auf dem Boden liegt, wissen wie ich auch dies vermeiden kann.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(7)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    was genau meinen Sie damit, dass er ziemlich wild ist? Was haben Sie schon versucht?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Buddy mailo 2015
    Buddy mailo 2015
    schrieb am 27.09.2016

    Ich habe versucht ihn zu beruhigen. Ich weiss wenn ich von der arbeit nachhause komme springt er vor freude wie ein kangeruh an mir rauf und runter und leckt mich von oben bis unten ab. Aber das beruhigen hilft leider nicht. Und wie kann ich ihm das abgewöhnen das er alles frisst. Plastik, eicheln usw. Ich weiss mur echt kein rat mehr.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    nein das Beruhigen verstärkt die Aufregung. Überhaupt wird er immer wilder werden, je mehr Sie mit ihm reden. Auch "Aus", "Nein" oder Ähnliches verstärkt die Aufregung. Wenn er so wild an Ihnen hochspringt, bleiben Sie KOMMENTARLOS stehen und beachten ihn nicht. Er wird erst beachtet, wenn er ruhig ist (erfordert Geduld).
    Wenn ein Hund das Auslassen von Dingen nicht von klein auf gelernt hat, wird es schwer werden und Zeit brauchen, ihm das jetzt noch beizubringen.
    Lässt er Spielzeug aus, wenn Sie es ihm sagen?

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Buddy mailo 2015
    Buddy mailo 2015
    schrieb am 29.09.2016

    Wenn ich sage aus , beim spielzeug dann macht er das. Und wie kann ich es vermeiden das er eicheln, blätter usw. Frisst? Weil das ist ganz extrem. Lg kathrin werner

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Kathrin,
    da müssen Sie jetzt konsequent sein und es ihm jedesmal abnehmen. Jedesmal, wenn er es von sich aus macht, ohne dass Sie es ihm abnehmen müssen, bekommt er ein besonders feines Leckerchen. Sie können zusätzlich üben, indem Sie ihm, was auch immer er besonders gern frisst wie Eicheln oder Blätter, hinlegen und ihm sein Leckerchen geben, wenn er die Blätter nicht aufnimmt. Das muss dann aber wirklich regelmäßig, je öfter umso besser, geübt werden.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Buddy mailo 2015
    Buddy mailo 2015
    schrieb am 29.09.2016

    Vielen dank für die tips. Arbeite jetzt an dem thema kangeruh. Es hilft, er lässt schon langsam nach. Und eine frage noch, er leckt uns ab von oben bis unten kann man da auch was machen?

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 30.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Auch hier nicht schimpfen, "Aus" ,"Nein","hör auf" oder ähnlihces sondern entweder ihn IMMER kommentarlos wegschieben oder weggehen.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Hund kann nicht allein sein

ebes Team, Wir haben vor einiger Zeit (Anfang des Jahres) einen... mehr

Sturz

Hallo, Meine Frage ist ..kann ein 8 Wochen alter Welpe sich den... mehr

Hund pinkelt auf die Couch trotz Stubenreinheit

Mein Hund habe ich vor 1Jahr und 2 Monate aus dem Ausland... mehr

Beißt ein Hund nach Jahren wieder

Hallo wir hatten vor 1 1/2 Jahren einen Hund da war mein Sohn ca 15... mehr