Was tun, wenn Hund nachts unruhig ist?

Thema: Allgemeines
  
Riri schrieb am 04.11.2021   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo zusammen,
Ich bin Halterin von 2 Langhaar-Chihuahuas und einer davon verhält sich neuerdings sehr merkwürdig. Ich spreche von Chester. Er ist etwa 7 1/2 Jahre alt und damals aus einer Zucht mit 3 Monaten bei uns eingezogen. Die Hunde schlafen seit jeher nicht bei uns im Schlafzimmer. Seit etwa 1 Woche gibt es Probleme. Wenn wir uns zum Schlafen hinlegen, dauert es eine Weile, aber irgendwann steht er auf, läuft zur Tür, schnüffelt am Türschlitz und fängt an zaghaft an der Tür zu kratzen. Danach läuft er oft erstmal von der Tür wieder weg und steigert das Verhalten, meistens schaffe ich es dann nur etwa 3-4 Stunden zu schlafen, bis ich dann ins Wohnzimmer gehe.


Ein ähnliches Verhalten kannten wir von ihm nur aus einer einzigen Situation. Damals schliefen die Hunde noch in der Küche. Damals hat er sich die Pfoten sogar blutig gekratzt. Man hat damals keine gesundheitlichen Probleme feststellen können, daher beschlossen wir die Hunde zukünftig im Wohnzimmer schlafen zu lassen, da es dort natürlich bequemer ist und wir auch eingesehen haben, dass vermutlich ein schlechter Schlafplatz das Problem war. Nun fängt eben ein ähnliches Verhalten wieder an, nicht so dramatisch wie damals, aber es raubt einem natürlich den Schlaf.


Wenn ich ins Wohnzimmer gehe, scheint der Hund extrem aufgeregt, tänzelt, bis ich ihn dann auf seinen Liegeplatz schicke. Noch zunächst etwas unruhig, bleibt er dann nach ein paar Minuten aber ruhig liegen und schläft sogar. Natürlich möchte ich gesundheitliche Probleme ausschließen, da der Hund auch bekannterweise ein Problem mit der Hüfte hat (Hüftgelenkknochen sitzt nicht richtig) und werde nachher noch beim Tierarzt für ein Check-Up anrufen. Sollte sich herausstellen, dass es nicht körperliche Probleme sind, die das Verhalten hervorrufen, wäre es jedoch gut zu wissen, ob man mit diesem Problem bereits in irgendeiner Form Erfahrungen gemacht hat und wie ich daran arbeiten kann, dass es nicht mehr auftritt.


Es ist in jedem Fall ausgeschlossen, dass die Hunde im Schlafzimmer nächtigen, da mein Mann, als die Hunde etwa 3 Jahre alt waren, eine Allergie entwickelt hat, die zwar nicht so schlimm ist, dass es ihn tagsüber zu sehr belasten würde, aber nachts wäre es vermutlich ein größeres Problem. Ich danke im Voraus schonmal für hilfreiche Antworten! PS.: Wir sind auch nicht in letzter Zeit umgezogen o.ä. es gibt nichts was sich im Alltag oder am Zustand in der Wohnung in letzter Zeit verändert hätte.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 07.11.2021
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten Tag, der Tierarzt-Check steht ja noch aus.
    Bis dahin könnten Sie Ihren PC als Kamera aufstellen und schauen, was in dem Zeitraum passiert, wenn er unruhig wird. Hat sich in der Umgebung etwas verändert? Gibt es von den Nachbarn einen neuen Ton, ein Geräusch - das würden Sie erfahren, wenn Sie eine Kamera aufstellen - vielleicht ist es etwas, was sich leicht abstellen lässt?
    Hunde tun nie etwas umsonst - nehmen wir an, durch langes Liegen verschiebt sich der Hüftknochen, er hat Schmerzen...
    Zumindest ist es kein erzieherisches Problem, sondern eher Stress oder ein gesundheitliches Problem,
    ich hoffe sehr , dass Sie erfolg haben...
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun bei Bellen beim Auto fahren bzw. kurz vor dem Ziel?

Immer wenn wir mit dem Auto fahren und kurz vor dem Ziel sind

... mehr

Was tun, wenn Hund in Anziehsachen und Füße beißt?

Hallo!
Unser Hund ist 1 Jahr und 3 Monate alt. Wir sind ein

... mehr

Was tun gegen Bellen um Aufmerksamkeit zu bekommen?

Liebes Trainerteam,
Ich habe zwei sture Bulldoggen und dass

... mehr

Was ist mit meiner Hündin los, dass sie so reagiert...

Hallo,
meine Hündin (7 J.) habe ich seit ihrem 3.

... mehr