Was tun gegen das Bellen

Thema: Allgemeines
  
LunaBen schrieb am 14.05.2017   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Meine beiden Wirbelwinde reagieren auf jeden Ton. Sie bellen jeden an der am Garten vorbei geht oder sobald jemand den Hof betritt.meistens reagieren sie dann auf keinen Ton von mir wenn sie gerade am Gartenzaun komplett eskalieren.man muss mehrmals laut brüllen oder sie dann am Zaun weg holen. Wenn ich sehe das wer da entlang läuft und sie schon hin rennen wollen sage ich gleich neun und bleib... Das funktioniert solange bis ich ihnen den Rücken kehre... Dann rennen sie sofort Vollgas dahin und bellen doch wieder. Auch nachts wenn sie etwas hören bellen sie das ganze Haus zusammen. Ich habe schon alles mögliche ausprobiert. Ich habe einen Rüden und eine Hündin

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(2)

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.05.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten abend,
    Sie können das Bellen nicht abtrainieren, weil es VOR Ihrem Körper stattfindet. Ihre Hunde sind der Ansicht, dass das ihr Job ist, weil Sie, wenn Sie schreien, sozusagen mitkläffen. Das wird nie funktionieren.
    Sie können mit einer Blechdose voller Leckerchen klappern und sie zurückrufen, aber das geht nur für einen Moment.
    Fast alle Hunde, die man allein in den Garten lässt, verbellen Ereignisse am Zaun,Es macht Spaß zu bellen und immer Erfolg zu haben, wenn das "Ereignis" weiter geht . Man kann es nicht trainieren, weil es ohne Sie stattfindet.
    Besser wäre es , wenn Sie mit ihm in den Gartengehen und ein Spielchen machen.Dann holen Sie sie ins Haus und "teilen" ihnen mit, dass Sie die Bewachung übernommen haben und jetzt Ruhe ist.
    Spielen Sie eine halbe Stunde, dann schläft der Hund zufrieden zu Ihren Füßen und muss niemanden mehr verbellen,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de
    HundeWelt Artikel zu diesem Thema ab 2017

  • Inge Büttner-Vogt
    Inge Büttner-Vogt (Hundetrainer)
    schrieb am 15.05.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Guten abend,
    Sie können das Bellen nicht abtrainieren, weil es VOR Ihrem Körper stattfindet. Ihre Hunde sind der Ansicht, dass das ihr Job ist, weil Sie, wenn Sie schreien, sozusagen mitkläffen. Das wird nie funktionieren.
    Sie können mit einer Blechdose voller Leckerchen klappern und sie zurückrufen, aber das geht nur für einen Moment.
    Fast alle Hunde, die man allein in den Garten lässt, verbellen Ereignisse am Zaun,Es macht Spaß zu bellen und immer Erfolg zu haben, wenn das "Ereignis" weiter geht . Man kann es nicht trainieren, weil es ohne Sie stattfindet.
    Besser wäre es , wenn Sie mit ihm in den Gartengehen und ein Spielchen machen.Dann holen Sie sie ins Haus und "teilen" ihnen mit, dass Sie die Bewachung übernommen haben und jetzt Ruhe ist.
    Spielen Sie eine halbe Stunde, dann schläft der Hund zufrieden zu Ihren Füßen und muss niemanden mehr verbellen,
    viele Grüße
    Inge Büttner-Vogt
    www.hundimedia.de
    HundeWelt Artikel zu diesem Thema ab 2017

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Warum markiert Rüde bei Rückruf?

Hallo,

mein 1,5 Jahre alter, unkastrierter Rüde ist

... mehr

Warum bellt Hund leise Gegenstände oder Menschen an?

Gestern hatten wir ein super Beispiel, unser Hund 10 Monate alt

... mehr

Wie kriege ich Pflegehund ausgelastet?

Hallo,

mein Pflegehund Rio ist seit 3 Wochen bei mir. Hat

... mehr

Was tun, wenn Hund Beschützerinstinkt zeigt?

Hallo,

meine Havaneserhündin ist ca.19 Monate und in der

... mehr