Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Unternehmungen mit Hund

Thema: Allgemeines
  Niedersachsen
July 2013 schrieb am 25.05.2015   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Spaniel, Cavalier King Charles, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Unser Hund hat eine Schilddrüsenüberfunktion die mit Tabletten behandelt wird. Das Problem bestegt draußen. Jeder Gassigang wird zur Katastrophe. Er flippt aus, sobald die Leine dran ist.
Er rennt permanent vor und zieht wie ein Ochse. Er ist draußen nicht abrufbar, weil alles andere interessant ist. Nur die Nase am Boden, nicht ansprechbar.
Das große Problem ist, man kann mit ihm nirgendwo hingehen, wo viele Menschen sind. Er ist nicht stressresistent und hechelt schon nach wenigen Minuten. Er ist wirklich gestresst. Das möchte ich natürlich vermeiden. Was kann ich noch tun. Bachblüten und Rescue Tropfen habe ich schon probiert.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Michaela Wolf
    Michaela Wolf (Hundetrainer)
    schrieb am 26.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    Überfunktionen sind bei Hunden sehr selten, darum gehe ich von einer Unterfunktion aus (?).
    Vielleicht ist die Schilddrüse noch nicht optimal eingestellt - viele "Schildis" fühlen sich im oberen Drittel des Referenzbereichs oder sogar darüber am Wohlsten. Man beachtet bei der korrekten Dosis immer auch das Verhalten, nicht nur köperlich Symptome!
    Auch die Ernährung muss dann - und hilft auch bei Verhaltensproblemen - modifiziert werden.

    Aber natürlich macht auch eine korrekt eingestellte Schilddrüse nicht alle Probleme wett - aber sie öffnet oft die Tür in ein nachhaltiges Training.

    Ich würde Ihnen raten, sich einen Trainer zu suchen, der sich auch mit der Schilddrüsenporblematik gut auskennt und mit Ihnen gemeinsam (oder in Zusammenarbeit mit dem Tierarzt und/oder einem Tierheilpraktiker) eine Bestandsaufnahme macht und Ihnen den Einstieg ins Training erläutert.

    Ich denke, daß ist sinnvoller, als Ihnen jetzt einige Trainingselemente hier aufzuzeigen, die auch nur klappen, wenn der Hund lernen kann und das Stressniveau gesenkt ist.

    Beste Grüße,
    Michaela Wolf

  • July 2013
    July 2013
    schrieb am 26.05.2015

    Hallo
    Danke für die Antwort. Bei unserem Hund handelt es sich in der Tat um eine Überfunktion.
    Am Anfang der Behandlung, September 2013, lag sein T4 Basalwert bei 4,9 !
    Der Hund war extrem dünn, nervös und kam nicht zur Ruhe.Auch heute noch kontrolliert er mich auf Schritt und Tritt, obwohl er einen Zweithund an seiner Seite hat, der sehr ruhig ist, weil schon 8 Jahre alt und taub.
    Bei der letzten Blutabnahme im Dezember 2014 war der Wert bei 2,5.
    Die Frage ist, wie weit soll der Wert noch sinken, damit er einigermaßen zur Ruhe kommt ?
    Er bekommt morgens Nassfutter ( Rinti, verschiedene Sorten ) und Abends Josera Balance. Es ist schon Protein reduziert.
    Zu Hause ist er total ruhig, nur draußen dreht er auf.
    den Vorschlag mit einem Trainer habe ich schon mehrmals überdacht. Leider wohnen wir auf dem Land und gute Trainer sind rar. Vielleicht finden wir noch eine Lösung.
    Freundliche Grüße
    Petra

  • Michaela Wolf
    Michaela Wolf (Hundetrainer)
    schrieb am 28.05.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Petra,
    hm, die Frage ist ja, was an Verhalten von der Schilddrüsenproblematik kommt und was nicht. Allein der T4-Wert reicht ja auch nicht aus zu einer Beurteilung. Da bräuchte man alle Werte, am besten ein komplettes Schilddrüsenprofil.
    Mein Vorschlag ist nach wie vor, auch wenn es sich schwierig gestaltet, sich mit einem Trainer zusammenzutun. Man kann dann mit dem Training starten und wird auch sehen, wie weit man kommt und was schilddrüsenmäßig noch zu tun wäre.

    Gute Trainer finden sich z.B. auf www.trainieren-statt-dominieren.de - da ist bestimmt jemand in Ihrer Gegend!

    Liebe Grüße,
    Michaela Wolf

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Abgegeben Hund besuchen?

Hallo Ich habe einen Welpen aufgezogen und musste ihn leider nach... mehr

Mein Hund (Austrailian Shepard) springt jeden an

Meine Nelly 7 Monaten springt jeden an, wie kann ich das abstellen? mehr

Psyche

Guten tag, meine schäferhündin darf raus bekommt genug zu trinken... mehr

Wie kann ich meinem Hund lernen langsam jemand zu gerissen

Hallo wer kann mir helfen? Wie kann ich balu lernen langsam gemand... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.