Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Übung

Thema: Allgemeines
  Niedersachsen
Michelle_Kurth schrieb am 27.12.2016   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Altdeutscher Hütehund, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wie lange soll man den eine Übung machen z.B. den Butler ?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Gabriele Prenzel
    Gabriele Prenzel (Hundetrainer)
    schrieb am 13.01.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Wenn sie mit ihrem Hund etwas neues trainieren, macht es Sinn ca. 1-2 minuten mit hoher konzentration zu arbeiten, damit sie so viel wie möglich das gewünschte verhalten belohnen können. Massieren oder Touchen sie den Hund danach, um die kleine pause zu nutzen. danach versuchen sie den trainingsschritt zu erhöhen wieder so lange.
    wird das verhalten schlechter, haben sie zu lange gearbeitet.

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Nerviges Pfiepen bevor wir spazieren gehen

Unser Hund weiß irgendwie immer Bescheid, wenn wir los wollen,... mehr

Anhaltendes Bellen bei Türklingel

Guten Tag, Unser Hund steigert sich ins Bellen hinein, sobald es an... mehr

Wilma bellt Autos und Tiere im Fernsehen an.

Liebes Agila Team, Ich habe ein Problem mit Wilma (Bolonka Zwetna... mehr

Alleine sein klappt nur unter Routinebedingungen

Hallo, unsere französische Bulldogge Herrmann bleibt werktags... mehr