Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Übertriebene freude

Thema: Allgemeines
  Rheinland-Pfalz
Dariadeutschmann schrieb am 22.02.2017   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Mischling, männlich, nicht kastriert, Alter 4-10 Jahre

Hallo. Wenn mein Mann oder andere Leute an der Haustür klicken dann springt mein Hund immer und fängt an zu bellen und macht auch pipi ins Haus weil es sich so freut. Er springt bis hoch an die Nasenspitze. Und er bettelt immer amehr essenstisch was sehr nervig ist. Was kann man den dagegen tun

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Martin Grandt
    Martin Grandt (Hundetrainer)
    schrieb am 23.02.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo Dariadeutschmann,

    auch in Ihrem Fall gibt es natürlich wieder verschiedene Gründe warum ihr Hund das verhalten zeigt. Um hier wirklich individuelle Lösungsansätze zu vermitteln sollte man dann die Situation kennen.
    Dennoch, in den meisten Fällen ist der Schlüssel zum Erfolg "Konsequenz". Das Verhalten das Sie bei Besuch beschreiben, resultiert oft daraus, dass der Hund der Meinung ist, dass der Besuch alleine für ihn kommt. Es handelt sich somit letztlich um anerzogenes Verhalten. Das ganze können Sie umgehen, wenn Sich Ihrem Hund alternatives Verhalten beibringen und dafür sorgen dass er sich beispielsweise immer zuerst auf seinen Platz begibt, wenn Besuch kommt. Ihrem Besuch sollten Sie im Gegenzug erklären, dass er den Hund möglichst solange ignorieren soll, bis der wirklich ruhig ist. Erst dann darf Ihr Hund die Gäste auch begrüßen, aber auch hierbei sollten Sie klare Verhaltensregeln festlegen und dafür sorgen, dass ihr Hund lernt, wenn diese nicht eingehalten werden, muss er wieder zurück auf seinen Platz. Wichtig ist, dass Sie ruhig aber konsequent bleiben und sich nicht von Ihrem Hund aus der Reserve locken lassen.
    Auch die Situation am Esstisch können Sie durch das etablieren des zugewiesenen Platzes elegant lösen.
    Wie immer empfehle ich Ihnen, für individuelle Trainingsansätze und zur Unterstützung vor Ort, einen kompetenten Kollegen, oder mich falls Sie in der Rhein-Neckar-Region Wohnen, zu Rate zu ziehen und wünsche Ihnen viel Erfolg im weitern Training.
    Ich hoffe meine Antwort konnte Ihnen einige Impulse geben und freue mich, wenn Sie mir eine entsprechende Bewertung hinterlassen.

    Liebe Grüße,

    Martin Grandt
    www.Dein-Hund-und-Du.com

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Zum Hund kommt ein Baby dazu und soll ein neuer Hund dazu

Guten Tag, ich habe eine Frage zu meiner Situation. Ich habe einen... mehr

Hundewunsch mit Bedenken

Hallo, ich heiße Christina und wohne mit 2 Katzen in einer 83m2... mehr

Schnappen

Hallo, unser Junghund ist jetzt 6 Monate alt, kann Sitz, Platz,... mehr

Bellen

Hallo :), unser Hund, der jetzt ca. 1,5 Jahre alt ist bellt... mehr