Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

"Komm"

Thema: Allgemeines
  Niedersachsen
bella schrieb am 16.10.2014   Niedersachsen
Angaben zum Hund: Bolonka, weiblich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Wenn ich mit meiner kleinen Bolonka Hündin, Bella, spazieren gehe und sie irgendwo stehen bleibt um zu riechen, dann hört sie mich nicht. Das Kommando Komm erreicht sie nicht. Sie hebt nicht mal den Kopf

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.10.2014
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo, Ihre kleine Hündin hat entweder gar nicht gelernt, was "komm" bedeutet oder sie hat gelernt, dass es nur ein Hintergrundgeräusch ohne Folgen ist. Hunde verstehen unsere Worte nunmal nicht. Sie befolgen einzelne Kommandos wenn man ihnen vorher gezeigt hat, was damit gemeint ist. Wenn man also ruft, wie in Ihrem Fall "Komm", und es passiert weiter nichts, ist das eben für den Hund so. Frauchen sagt was, es passiert aber weiter nichts. Besser ist es, wenn Sie rufen und sie dann sofort sanft zu sich ziehen, loben oder Leckerchen geben und wieder gehen lassen. Sie haben ihr dann gezeigt, was Sie von ihr wollen und Ihre Hündin hat gelernt, dass Sie sich durchsetzen.

    Viel Erfog..
    Ellen Mayer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.