Knurrt andere Hunde an

Thema: Allgemeines
  
Beautyblack schrieb am 26.08.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo, mein Hund ist 1 Jahr alt und er knurrt beim gassi gehen an der Leine ab und zu andere Hunde an. Nicht immer aber meistens die selben. Vorallem wenn der ander Hund vor seinem Herrchen läuft oder anfängt. Mein Hund läuft hinter oder neben mir, zieht in den Moment aber nach vorn. Ich schicke ihn immer zurück. Wenn wir an einem Grundstück vorbeilaufen wo der andere Hund draußen ist fieps er weil er dort hin will aber mit konsequentem Schritt und ihn wieder nach hinten schicken klappt gut, aber nicht wenn wir direkt an einem vorbei laufen der vor seinem Besitzer läuft.
Wenn der andere Hund nett is dann ist mein Hund auch nett. Ich nehme ihn immer auf die andere Seite und will im signalisieren" ich hab das unter Kontrolle" aber manchmal will er es selber in die Hand nehmen. Vorallem wenn er sich schon 5m vorher abflacht und fast starr wird. Ablenken mit leckerchen funktioniert nicht weil er da auch nicht so hinter her ist.
Wie mache ich ihm deutlich, dass ich das schon unter Kontrolle habe. Und er sich nicht drum kümmern muss, denke er will die anderen Hunde auf abstand halten, er ist aber eher ein unsicherer Hund und er muss mir die Führung überlassen. Er übernimmt schnell die Führung in Moment ist er auch in der pupertät, sonst versteht er sich auch mit allen Hunden, nur beim Spielen muss man ihn ab und zu mal bremsen, er ist ein kleine Halbstarker aber das Verhalten darf ja nicht bleiben.
Er hat auch letztens am See seine Ressourcen gegen über fremden Hunden verteidigt, egal ob die das wollten oder nicht , die sind mistend vorbeigelaufen und er ist hin und hat geknurrt und wollte ihn vertreiben , ich hab laut Hey gerufen dann hört er auf und geh weg und hab mich dazwischen gestellt. Aber bei uns gibt es dies bezüglich keine Probleme. Und bei seinem Kumpels eig auch nicht , außer dir sind zu aufdringlich oder jmd ist hektisch dann knurrt auch auch schon mal seit neustem. Meistens gibt es aber keine Spielsachen wenn andere Hunde da sind damit es erst keinen Streit gibt weil sein Kumpel nicht gern teilt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.09.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    dieses Verhalten liegt wahrscheinlich wirklich an der Pubertät denn im Grunde reagieren Sie richtig. Außer, wenn Sie versuchen, ihn mit Leckerchen abzulenken. Ganz sicher signalisieren Sie dem Hund damit nicht, dass Sie alles im Griff haben. Stellen Sie sich vor, Sie sind wegen irgendetwas aufgebracht oder haben Angst. Würden Sie dann jemanden ernst nehmen, der versucht, Sie mit Schokolade zu locken? Bei Hunden ist das ähnlich, sie folgen demjenigen, der Sicherheit ausstrahlt.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund auf Fernseher los geht?

Was kann ich gegen folgendes Fehlverhalten meines Hundes (18

... mehr

Was tun, wenn Hündin Langschläferin ist?

Meine Großpudeldame Luna ( 3 1/2 Jahre) hat sich seit ca. 1/2

... mehr

Was tun gegen Bellen beim Haus verlassen zum Gassi gehen?

Hallo zusammen 🙂
Seit 14 Tagen haben wir ein kleines

... mehr

Was tun, wenn Hund zu jedem Menschen läuft?

Hallo,
ich habe einen 2 Jahre alten Havaneser, der generell

... mehr