Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Hund soll alleine schlafen

Thema: Allgemeines
Amy0112 schrieb am 01.04.2016
Angaben zum Hund: Havaneser , weiblich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

Hallo
Wir haben eine 3 jährige Havaneser Hündin. Sie ist unser erster Hund und daher haben wir am Anfang, alle guten Ratschläge beherzigt, oder es zumindest versucht. Unter anderem sagte man uns , das wir unseren Welpen am Anfang in einem Karton neben unserem Bett schlafen lassen sollen , dann in einer Transportbox und zuletzt in ihrem eigenen Bett. Das haben wir auch alles gut hingekommen. Nun ist es so , das unser Schlafzimmer im oberen Geschoss ist . Madame läuft auch keine Treppen (auch so ein guter Rat, das heißt wir schleppen sie immer hoch und runter. Auch schläft sie mittlerweile bei uns im Bett , da sie Nachts wandern ging und wir keine Lust mehr hatten vom geklapper ihrer Pfoten geweckt zu werden. Nun würden wir es gerne so haben ,das sie im unteren Bereich in ihrem Bett schlafen soll. Wie bekommen wir das hin? Denn da wir eine offene Treppe nach oben und in den Keller haben und sie doch schon mal zwei drei Stufen hoch gegangen ist, können wir uns nicht beruhigt ins Bett legen. Da haben wir Angst das sie doch mal durch die schmalen Stufen fällt. Wäre toll wenn ihr da einen Rat habt. Ach ja, Babygitter ist nicht installierbar.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Dr. Stefanie Ott
    Dr. Stefanie Ott (Hundetrainer)
    schrieb am 02.04.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,

    wie ich aus Ihrer Nachricht herauslese, ist ein wichtiger Punkt, dass Ihre Hündin sich nicht selbst in Gefahr bringt - bspw. durch einen Sturz durch die Treppe hindurch.

    Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, dass Ihre Hündin nicht so nah an die Treppe herankommt, dass sie hindurchfallen könnte. Damit Ihre Hündin nun einen ausreichenden Abstand zur Treppe hält, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
    - Installation eines Gitters, einer Holzplatte o.ä. (nicht möglich, wie oben geschrieben)
    - Aufenthalt Ihrer Hündin in einem Zimmer, das keinen Zugang zur Treppe hat und bei dem Sie die Tür abschließen
    - Aufenthalt Ihrer Hündin in einer großen Hundebox

    Vielleicht ist einer der letzten beiden Punkte umsetzbar. Dann wäre es lediglich notwendig, den Platz in geeigneter Weise einzurichten (Hundedecke, Wassernapf) und Ihre Hündin nach und nach an den Aufenthalt dort zu gewöhnen.

    Viele Grüße,
    Stefanie Ott
    www.mensch-und-tier.net

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Kontakt mit anderen Hunden

Unser Chico ist immer aufgeregt wie Bolle wenn er einen anderen Hund... mehr

Anspringen.

Hallo wir haben ein American bulldog. Und er springt jeden an was... mehr

Bellen und Probleme beim Fressen

Meine Feli (2, 5 Jahre alte Schäferhund Husky Mix Hündin) bellt und... mehr

Trainer

Was würde es denn kosten wenn ein Hundetrainer kommen würde und uns... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.