Hund bellt alles und jeden an

Thema: Allgemeines
  
Lou868 schrieb am 28.12.2015   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo liebe Hundetrainer,

Ich habe hier schon mal eine Frage eingestellt da ging es auch um das unaufhörliche Bellen meines Yorkies. Egal ob Mensch oder Tier er bellt unaufhörlich. Damals haben Sie mir geraten die Leinenführigkeit zu trainieren . Dies haben wir getan. Unser Hund geht immer hinter oder direkt neben uns. Dies schränkt das Bellen aber nicht ein. Wenn wir stehen bleiben und er Sitz machen soll wenn ich schon einen anderen Hund sehe hört er darauf gar nicht . Wenn wir in eine andere Rochtung gehen geht es dann nach einer Zeit aber das ist nicht Sinn der Sache. Auch wenn wir stehen bleiben und uns vor ihn stellen bringt es nicht . Bei einem Nein worauf er drinnen hört hört er draußen auch nicht. Eine Ablenkung hatten wir auch schon mit .. Darauf reagiert er gar nicht erst wenn er etwas anderes sieht. Es ist aber auch kein ängstliches Verhalten .. Er will immer an den Hunden schnüffeln und dann ist auch wieder gut mit dem bellen außer große Hunde die stänkert er manchmal wenn er merkt die spielen nicht mit mir an. Wir bekommen ihn dann einfach nicht ruhig . Als wäre ihm in dem Moment alles egal .

Vielleicht haben sie ja doch noch einen Tipp für mich.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 28.12.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (2)

    Hallo,
    ein Hund, der manchmal an anderen Hunden schnüffeln darf und manchmal nicht, versteht das nicht. Er wird dann immer wieder versuchen, zu den Hunden hinzukommen weil es ja schon so funktioniert hat. Wenn er dann nicht darf, ist er frustriert und bellt. Mit der Zeit gewöhnt sich der Hund dann das Bellen an, wenn er nur schon einen Hund sieht.
    Das können Sie ihm nur mit viel Geduld und Konsequenz wieder abgewöhnen. Lassen Sie ihn NIE zu anderen Hunden, wenn er bellt oder an der Leine zieht. Gewöhnen Sie ihm an, sich zu setzen und Sie anzuschauen, erst dann darf er zu den Hunden hin, wenn Sie es ihm erlauben.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Anspringen fremder Hunde und mein Hund wehrt sie ab, was tun?

Hallo,
wenn wir unsere Gassi Runde gehen und bekannte Hunde

... mehr

Mein Hund schlägt ständig an, wenn er etwas im Flur hört, was kann ich tun?

Hallo,
ich habe einen Terriermix (Jack Russell Chihuahua)

... mehr

Was tun, wenn Hund die ganze Zeit fiept?

Hallo,
mein Hund ist 13 Jahre alt, er hat keine Schmerzen,

... mehr

Was tun bei unbekanntem Verhalten?

Hallo.
Wir haben einen Bulli Rüden, er ist ganz lieb, ist

... mehr