Hund aufgeregt

Thema: Allgemeines
  
Sanni2110 schrieb am 22.08.2016   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Hallo. Unser Hund Yorki mix wurde im Wald gefunden 2013. Gleich am Anfang zeigte sich bei ihm extreme Verlustängste. Mittlerweile kann er gut alleine bleiben. Aber er ist so extrem aufgeregt. Immer wenn wir als Familie lis wollen fängt er an zu jaulen und rennt rum.
Es ist so sehr anstrengend.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(3)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 22.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (0)

    Hallo,
    können Sie bitte nochmal beschreiben, wann er so aufgeregt ist und auch, wie Sie darauf reagieren?

    Auf Ihre Antwort freut sich
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

  • Sanni2110
    Sanni2110
    schrieb am 22.08.2016

    Immer dann wenn er merkt das wir alle gleichzeitig das Haus verlassen. Wenn wir zur Arbeit, Schule ect. müssen dann verlassen wir zu unterschiedlichen Zeiten das Haus und er liegt ruhig auf sein Platz. Aber so bald wir alle gleichzeitig lis wollen wird er nervös und fiepst und rennt aufgeregt hin und her. Wir ignorieren ihn und schicken ihn auf sein Platz aber da bleibt er nicht lange und macht weiter mut fiepsen und hinterher rennen.

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 24.08.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn Sie den Kleinen an seinen Platz schicken, ist er immer noch aufgeregt. Er soll aber ruhig bleiben, auch, wenn die ganze Familie geht.
    Wahrscheinlich regt er sich schon auf, wenn Sie sich anziehen um wegzugehen. Fangen Sie da deshalb mit dem Training an. Ziehen Sie immer wieder zwischendurch alle mal die Jacken an und setzen sich vor den Fernseher oder machen sonst was. Der Hund wird mit der Zeit dieses "Spiel" langweilig finden und sich entspannt hinlegen. Dann gehen Sie alle raus, kommen sofort wieder rein, machen das auch mehrmals hintereinander, bis er wieder entspannt. Dann bleiben Sie etwas länger draußen. Gehen Sie Schritt für Schritt vor, bleiben Sie immer etwas länger draußen.
    Je öfter Sie das ganze üben umso schneller wird der Kleine es lernen.

    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Was tun, wenn Hund auf Fernseher los geht?

Was kann ich gegen folgendes Fehlverhalten meines Hundes (18

... mehr

Was tun, wenn Hündin Langschläferin ist?

Meine Großpudeldame Luna ( 3 1/2 Jahre) hat sich seit ca. 1/2

... mehr

Was tun gegen Bellen beim Haus verlassen zum Gassi gehen?

Hallo zusammen 🙂
Seit 14 Tagen haben wir ein kleines

... mehr

Was tun, wenn Hund zu jedem Menschen läuft?

Hallo,
ich habe einen 2 Jahre alten Havaneser, der generell

... mehr