Hilfe brauche dringend ein Rat

Thema: Allgemeines
  
naddl löwe schrieb am 28.10.2018   
Angaben zum Hund: Es gibt keine weitere Details zu dieser Frage

Guten Morgen.ich weiß garnicht wo ich anfangen soll.wir haben uns also meine zwei Kids und ich vor 5monaten eine Schäferhund Terrier Mix Dame geholt aus einer anderen Familie sie ist 2.5jahre alt.das Problem ist einfach ,man kann sie nicht allein lassen ,sie bellt und fiepst ohne Ende und macht mir in die wohnung.mit unter anderem kann man auch mit ihr keine öffentlichen Verkehrsmitteln benutzen da sie fürchterliche Angst hat anfängt zu zittern und auch hier fiepst sie ganz arg.da ich aber auf zug usw angewiesen bin mintestens 3 Mal die Woche muss ich sie mit nehmen da man sie ja auch nicht allein lassen kann.ich hatte schon richtig Stress mit meinen Nachbarn als ich sie am Anfang Mal allein ließ und ich von nichts wusste.man hatte mir gesagt das ginge für eine Weile.
Dann kommt noch hinzu sie hat vor allem Angst was groß ist , Müllauto,Busse, LKWs .und abends vor jeden Geräusch und auch schatten.es ist unglaublich anstrengend da es nicht familientauglich ist.meine Kinder können mit ihr garnicht raus da sie zieht wie eine wahnsinnige.und wenn ich Mal weg bin kurz einkaufen und mein Sohn zu Hause ist muss er mir nach kommen da sie keine Ruhe gibt.
Dann beißt sie sich sehr oft auch noch.sie hatte sogar am Anfang ihre Zitzen abgebissen.mittlerweile beißt sie sich aber überall.sie hat schon ganz entzündete stellen am Körper. Flöhe hat sie nicht mehr die hatte sie bis vor kurzem.dann haben wir ein Mittel bekommen und was in der Apotheke geholt.aber wie gesagt sie hatte sich auch vorher schon so gebissen und ganz arg gekratzt.und nu halt auch immer noch.
Ich habe sie auch gebadet mit Hundeshampoo was auch für entzündete Haut ist aber es wurde nicht besser und auch der starke Fell geruch war nur ein Tag besser .
Ich muss sagen mir wurde bei allem was ganz anderes erzählt.und mich macht es wütend das wir jetzt schauen müssen wie wir das in den Griff bekommen obwohl ich sagen muss meine Kraft ist am Ende denn mittlerweile hat sie auch schon zwei Mal meine Tochter in die Wange gezwickt Gott sei Dank ist nichts passiert.
Und noch Mal zum Thema allein lassen ,da ich sie überall mit hin nehmen muss ,muss ich sie ja anbinden beim Einkaufen aber auch da dreht sie durch bellt fiepst und kratzt arg an der Scheibe dass ich sie schon woanders Anbinden muss weil die Scheibe schon Kratzer hat
Ich wäre um jeden Tipp ,Rat sehr sehr froh da ich es mir auch nicht leicht mache sie abzugeben.muss dazu sagen wir sind schon die dritte Familie wo sie ist und in der vorherigen Familie hatte sie ein Welpen um sich um den sie sich wohl gekümmert haben muss laut Aussage der familie.
Sollte ich hier falsch sein mit den Dingen wäre ich um eine stelle wo ich mich beraten lassen kann sehr dankbar.mit freundlichen Gruß Nadine Löwe

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 29.10.2018
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    das sind ja eine Menge Probleme, die alle davon ausgehen, dass die Kleine keinerlei Erziehung und Disziplin kennt. Hinzu kommt, dass die arme Hündin dann immer wieder weitergereicht und dadurch immer ängstlicher und unsicherer wird. Allerdings ist es unmöglich, aus der Entfernung und online ein ganzes Erziehungsprogramm durchzuziehen weshalb ich Ihnen dringend rate, eine Hundeschule, am besten mobil, in Ihrer Nähe zu suchen.

    Liebe Grüße
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

 Mit Google anmelden
Weitere Fragen zu diesem Thema:
Was tun, wenn der Hund mit Kot markiert?

Hallo, mein Kleinspitz Rüde hat einen sehr starken

... mehr

Warum stupst unser Rüde unsere Katze?

Hallo, wir haben ein Mini Australian Shepherd. 2 Jahre alt,

... mehr

Warum leckt und buddelt meine Hündin?

Guten Abend, seit Tagen frage ich mich, ob das Verhalten daran

... mehr

Woran erkenne ich um welches Rammeln/Aufsteigen es sich handelt?

Mein Labrador (bald 2 Jahre) geht regelmäßig in eine

... mehr