Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Bewegung

Thema: Allgemeines
Padschuda schrieb am 17.07.2016
Angaben zum Hund: Beagle, männlich, kastriert, Alter 1-5 Jahre

Mein Hund mag nicht spazieren gehen er bewegt sich nicht wirklich viel und nimmt dadurch auch zu wie bekomme ich ihn dazu mit spazieren zu gehen er bleibt mitten auf dem weg stehen und ich muss ihn nach hause tragen

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Andrea Winter
    Andrea Winter (Hundetrainer)
    schrieb am 18.07.2016
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo,
    wenn Ihr Beagle zunimmt, dann heißt das aber auch, dass er gerne frisst oder? Wenn dem so ist, dann würde ich die Fütterung draußen (aus einem Futterbeutel z.B.) vornehmen und zu Hause den Futternapf wegräumen. So muss ihr Hund mitarbeiten und raus gehen, wenn er Futter möchte. Lassen Sie Ihren Hund den Beutel apportieren oder suchen. Das macht den meisten Hunden Spaß.
    Parallel könnten Sie vielleicht auch eine Hundeschule/Hundeverein aufsuchen, wo ihr Hund im Kontakt mit anderen Hunden in Bewegung kommt.
    Gruß
    Andrea Winter

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Unsicherheit/Angst/Jagdtrieb

Hallo , ich habe einen 3 Jährigen Rottweiler mit dem ich von klein... mehr

Anspringen

Wenn Besuch kommt springt er jeden an, egal ob gross, klein, jung... mehr

Hund zieht an der Leine

Franz-Josef beißt beim Gassigehen ständig in die Leine, auch... mehr

Gewicht

Mein Hund Sam ist 58 cm gross und wiegt ca 29 kg . Ist er zu dicke... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.