Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

Aufmerksamkeit

Thema: Allgemeines
  Bayern
Alex19 schrieb am 17.09.2015   Bayern
Angaben zum Hund: Sheltie, männlich, nicht kastriert, Alter über 5 Jahre

Hallo :)

Mein Hund hat früher die welpenschule mit mir besucht und kann grundlegende Kommandos. Allerdings hab ich oft das Gefühl, dass ich zu wenig Aufmerksamkeit von ihm bekomme. Wenn ich z.B im Park spazieren mit ihm bin, hätte ich gerne, dass er sozusagen um meine Erlaubnis bittet spielen gehen zu dürfen und nicht losrennt. Das macht er zwar auch nicht aber es ist immer eine 50/50 Chance ob der andere Hund oder ist die Aufmerksamkeit bekommt.

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Ellen Mayer
    Ellen Mayer (Hundetrainer)
    schrieb am 17.09.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Guten Morgen,
    rufen Sie den Hund, wenn er unerlaubt losrennt, immer wieder zurück. Üben Sie mit ihm "Sitz" mit Blickkontakt. Erst, wenn er Sie anschaut, darf er zu den anderen Hund hin. Als Sheltie müsste er das sehr schnell lernen :-)


    Viel Erfolg..
    Ellen Mayer
    www.lesloups.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Wir bekommen ein baby

Vielen lieben dank für ihre schnelle rückantwort 😊 ja er ist jetzt... mehr

Nicht anspringen

Wie bekomme ich das abgewöhnt das mein Hund nicht immer alle Leute... mehr

Bellen andere Hunde

Hallo! Wenn wir spazieren gehen und ein anderer Hund auf einem... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.