Ihre Hundetrainer-Sprechstunde

alleine sein

Thema: Allgemeines
irmel schrieb am 23.08.2015
Angaben zum Hund: französische Bulldogge, männlich, nicht kastriert, Alter 1-5 Jahre

hallo. Unsere franz. Bulldogge ist jetzt 3 Jahre alt und konnte immer mal 4 std.alleine bleiben.seid neuesten jault er wie ein Wolf wenn er alleine ist.was kann man machen?

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Ihre Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(1)

  • Uwe Planer
    Uwe Planer (Hundetrainer)
    schrieb am 25.08.2015
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Irmel,
    da hat sich wohl in der Familie ein bisschen etwas geändert, denn einfach so bekommt ein Hund keine Trennungsangst. Da ich natürlich nicht weiß, was die Ursache ist, so kann ich hier nur empfehlen, Bachblüten Trennungsangst einzusetzen, konsequent zu bleiben und vor allem Aufmerksamkeit heischendes Verhalten nicht zu unterstützen. Der Hund braucht außerdem klare Führung sowie eine sinnvolle Kopfauslastung. Diese sehe ich wiederum in Fährtenarbeit oder apportieren, nicht im Ball spielen.
    Er muss wissen, das Sie der Schlüssel zum Glück sind.
    MfG
    Uwe Planer

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deinem Problem?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Mein Hund weint im Reitstall

Hallo lieber hundeprofi Ich habe einen ca2 jährigen Terriermix, er... mehr

Liegeplatz

Hallo, meine 1 Jährige Bordercollie/Schäferhund Mix Hündin verlässt... mehr

Bitte um dringende Hilfe :-(

Hallo. Ich habe die App MyDog365 gedownloadet und diese Rubrik... mehr

Unsicherheit/Angst/Jagdtrieb

Hallo , ich habe einen 3 Jährigen Rottweiler mit dem ich von klein... mehr

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.