Deine Hundetrainer-Sprechstunde

Alleine bleiben des Hundes

Thema: Allgemeines
  Rheinland-Pfalz
Sammyvonalzey schrieb am 09.07.2017   Rheinland-Pfalz
Angaben zum Hund: Sharpei, weiblich, nicht kastriert, Alter 6-12 Monate

Hallo,
Mein Hund kann nicht daheim alleine bleiben . Wenn sie alleine gelassen wird bellt sie manchmal zwei mal und dann ist sie ruhig dann gibt es aber sehr oft tage da bellt sie drei srunden am stück wenn man sie alleine lässt und macht sogar anscheinend vor lauter Angst in die Wohnung . So ist sie stubenrein und hört richtig gut so wie es sein soll . Bitte um eine antwort damit ich das besser trainieren kann .

Vielen Dank für die Meldung dieses Beitrages. Wir werden Deine Nachricht schnellst möglich prüfen!
Sie werden nun bei neuen Antworten benachrichtigt!
Sie werden nicht mehr bei neuen Antworten benachrichtigt!

Antworten(6)

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 09.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Sammyvonalzey,
    wie alt ist Ihre Hündin genau und wie lange lassen Sie sie in der Regel allein?
    Alleinsein muss man langsam trainieren. Erst kurze Gänge aus der Wohnung, zB zum Mülleimer oder Briefkasten. Dann etwas länger und nur langsam steigern. Verabschieden und begrüßen Sie den Hund nicht. Manchen Hunden erleichtert es das Alleinsein, wenn Sie einen besonderen Kauknochen bekommen oder einen Kong mit Joghurt oder Nassfutter gefüllt. Dann wird die erste Zeit überbrückt und der Hund wird müde und ruht dann.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

  • Sammyvonalzey
    Sammyvonalzey
    schrieb am 10.07.2017

    Der Hund ist jetzt 6 monate alt und von den vorbesitzern wo wir sie her haben die haben gesagt sie kann schon drei stunden alleine bleiben. Wir geben ihr den kong mit quark gefüllt den sie hat aber den schleckt sie nicht raus so lassen wir sie zur übung mal alleine aber nie lange weil wir wissen das man es in kurzen zeiten erst üben soll wenn der müll raus gebracht wird ist sie alleine oder wenn wir duschen gehen z.b ist sie alleine da wir das bad nicht direkt in der wohnung haben sondern ein bisschen auserhalb im haus . Habe sie auch schon ne halbe stunde oder stunde länger alleine gelassen wie drei stunden das sie sich drann gewöhnt länger alleine zu bleiben . Die vermieterin hat auch zwei hunde und sie hat uns den tipp gegeben den hund in ein raum zu tun so lange sie alleine ist damit sie uns nicht in den ganzen räumen überall sucht und sich nicht noch mehr reinsteigert .

  • Sammyvonalzey
    Sammyvonalzey
    schrieb am 10.07.2017

    Aber wenn wir dann wieder in die wohnung kommen loben wir sie halt weil sie sich immer freut das sie uns dann wieder sieht

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 10.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Sammyvonalzey,
    Ihre Hündin ist ja noch sehr jung. Wann haben Sie sie übernommen?
    Versuchen Sie die gleichen Alleinlass Übungen zu machen wie bisher, aber bitte verabschieden und begrüßen Sie die Kleine nicht. Gehen Sie einfach an Ihr vorbei, erledigen was und wenn Sie sich beruhigt hat, rufen Sie sie zu sich und streicheln sie. Möglicherweise fängt sie an zu bellen, weil sie auf dieses Begrüßungsritual wartetet.
    Versuchen Sie es.
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

  • Sammyvonalzey
    Sammyvonalzey
    schrieb am 10.07.2017

    Wir haben sie dieses Jahr im März übernommen. Ok gut das machen wir weiter so und begrüßen sie dann nicht mehr .

  • Sabine Busch
    Sabine Busch (Hundetrainer)
    schrieb am 10.07.2017
    ∅ Bewertung dieser Antwort
    (1)

    Hallo Sammyvonalzey,
    also, wenn Sie die Kleine im März zu sich genommen haben und sie jetzt 6 Monate alt ist, scheint es fast nicht möglich, dass sie damals schon 3 Stunden allein bleiben konnte. Ein Welpe mit 12 Wochen kann das noch nicht können.
    Bitte üben Sie in kleinen und behutsamen Schritten und haben Sie Geduld. Eventuell können Sie auch eine App zB Hundemonitor oder ein Babyfon zu Hilfe nehmen und die Kleine mal beobachten.
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße
    Sabine Busch
    www.mobile-hundeschule-hinterland.de

Möchtest Du auch einen Ratschlag zu Deiner Erziehungsfrage?
Dann stell jetzt eine eigene Frage!

Neue Frage stellen

Bitte hier einloggen, um auf die Frage zu antworten.

Weitere Fragen zu diesem Thema:

Fressen

Mein Chihuahuahündin ist jetzt genau 5 Monate alt. Es ist egal was... mehr

Unterwerfung

Hallo meine zwergpinscherhündin 10 monate alt. Will sich von nichts... mehr

abmelden einer vertorbene Katze

ich hab eine frage wie kann ich im kunden portal meine vertorbene... mehr

Angst Hund

mein Proplem ist das meine Hündin Lisa von allen möglichen sachen... mehr